Frühlingstop Sorbetto

Mir scheint, kein Schnittmuster ist im letzten Sommer so oft genäht worden, wie das Sorbetto Tank Top von Colette Patterns. Die englischsprachigen Nähbloggerseiten waren voll davon. Inzwischen gibt es unzählige Variationen mit Sorbetto als Basis. Sogar Kleider wurden danach genäht.

Im Ursprung ist es ein ärmelloses Hemd (wie es viele  gibt), irgendwann hat eine Näherin dann kleine kurze Ärmel dazu konstruiert.  Inzwischen gibt es auch die Variante mit angeschnittenen Ärmeln. Noch immer kann das Schnittmuster (Gr. 0 – 18) als kostenloses Download auf der Seite des Schnittmusterverlages heruntergeladen werden. 

Innenverarbeitung
Innenverarbeitung

Mir hat das Muster schon im letzten Jahr so gut gefallen, dass ich es ausgedruckt im Nähzimmer liegen hatte.  Auch die heute genähte Stoff und Farbkombination habe ich irgendwo schon gesehen. Der Stoff war schon vorgewaschen, fast alle Nähutensilien waren vorhanden….- ein richtig guter Einstieg in das Nähen von Frühlingskleidung! Und weil der Schnitt so einfach ist hatte ich Zeit für die sorgfältige Innenverarbeitung mit französischen Säumen.


Wie immer folgt  die Beschreibung des Schnittmusters in einem extra Post.

3 Gedanken zu „Frühlingstop Sorbetto

  1. oh-mimmi

    Ah, tolle Innenverarbeitung!
    Ich hab mir das Sorbetto-Top auch schon letztes Jahr ausgedruckt und zusammengepappt, aber bis heute noch nicht genäht. Sollte ich mal …

    Christel

    Antworten
  2. pimo

    Hallo liebe Mema,

    ich liebe solche einfach Schnitte. Geht schnell, wirkt sauber, und ist nicht überladen.

    Sehr schöne Farbekombination. Wenn man die Bündchen weglässt, macht das Top dann wieder einen anderen Eindruck. (bin mir nicht so sicher, ob ich mich richtig ausgedruckt habe.)

    Liebe Grüße,

    Pimo

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.