blaue Jacke – der Sommer in blau/orange

Einige neue Kleidungsstücke in blau/orange plane ich zu nähen. Den Anfang macht eine verschlusslose kurze Jacke in dunkelblau mit einer originellen Taillendekoration. Hier ist meine Inspiration dazu JACKET+WITH+ZIP+AND+BELT:

Eine Jacke von Zara aus dem letzten Jahr. Diese Jacke hat auch schon Frau Honigbärenbiene hier angeregt.

Mein Basisschnittmuster habe ich in der neuen Knipmode Februar 2012 gefunden. 
  
Die Größe (46), der Ausschnitt und die Ärmel sind schon perfekt, das Schösschen muss ich noch konstruieren. Da die Basisjacke aber eine ausgeprägte Taille hat wird das hoffentlich keine Schwierigkeiten machen. 

Jacken aus der Knip habe ich noch nicht genäht, mir ist unklar auf welche Anpassungsthemen ich stoßen werde. Also habe ich zunächst das Schnittmuster auf Vliesstoff kopiert und Vorder- und Rückenteil mit Klebeband zusammengefaßt. Die Probe an meiner Puppe ergibt, das die Taille zwei cm höher gesetzt werden muss (auf dem Foto schon abgesteckt) und eine FBA erforderlich ist.

Dieser Vliesstoff ist für mich eine großartige und praktische Möglichkeit schnell Schnittmusteranpassungen zu machen. Der Vlies ist so durchscheinend, dass ich ihn auf einen Schnittmusterbogen legen kann um die Linien zu kopieren. Er ist auch so reißfest, dass ich ihn mit der Maschine zusammennähen oder mit Band zusammenkleben kann. Auftrennen und Klebeband entfernen hält er auch aus. Ich verwende ihn nach der Demontage als Schnittmuster. Es gibt nur zwei kleine Nachteile. Er ist etwas teurer als anderes Schnittmusterpapier und  die Läden haben ihn häufig nicht vorrätig.

Ich habe noch keinen schönen blauen Stoff für die Jacke gefunden, nicht in meiner Heimatstadt, nicht im Urlaub in der Normandie, nicht in Fulda wo ich am Wochenende war. Sonntag ist Stoffmarkt in Münster, ob es da wohl was wird? In Fulda habe ich allerdings einen guten offensichtlich sehr alten Futterstoff aus Baumwolle für die Jacke gekauft. Wenn ich am Sonntag nicht fündig werde , dann greife ich auf einen alten blauen Wollstoff der schon länger bei mir liegt, zurück.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.