SWAP 12 / 13 Stand am 1. Februar 2013

Hier kommt der letzte Teilbericht des  SWAP 12/13. Das Abschlusspost gibt es am 1. März 2013 .

Diese 19  Frauen machen  mit.

Diese Links werden ab Mittwoch aktualisiert.

Rong    von Mypatternmyfashion          

Immi    von Immi made clothes          
Mema  von Mema
Alexandra von Mama macht Sachen
Claudia  von Bunte Kleider
Sabine  von Sonoemi        
Cornelia von nahttrennerin
Bettina von  HotKontur

Siebenhundertsachen 

Linda  von LiNaehLa
Renisa von Neues aus der Nähstube
Lexie von Paridae
Christine von kleinepause
Blauraute von Blauraute
Yvonet von Yvonetsurreal 
Ms Fischer von Ms. Fischer goes handmade

Stoffwerkerin 
Julia   von Julia-Ilikefashion
Nährstoffe 


Mein Stand am ersten Februar:

Genäht habe ich im Januar ein Raglanshirt (Romanit), Zwischenmass 605006  
und einen Pulli (Strickstoff), Burda 9/2012/106, beide in royalblau und nach schon bewähren Schnitten. Insbesondere den „Burda Pullischnitt“ liebe ich sehr.
Dann ist noch die schwarze Walkjacke nach dem Schnitt Vogue 8715 entstanden.


Der letzte SWAP 12/13 Nähmonat bricht an. Es ist Zeit zu überlegen was noch fehlt.

Zwei royalblaue Oberteile sind entstanden und werden schon häufig getragen. Es fehlt mindestens ein Oberteil in grün. Ich finde keinen Stoff der mir gefällt.

Der Anzugstoff rechts unten und der Viskosestoff mit den Comics waren die wesentliche Inspiration für die Farbpalette. Beige habe ich im Laufe des SWAP zugunsten der kräftigeren Farben blau / grün / schwarz immer mehr reduziert.
Im Februar werde ich die erneut eine Hose nach dem beige/blau/schwarzen Anzugstoff nähen. Das ist der Ersatz für die beim waschen Eingelaufene.  Und darüber hinaus hätte ich noch gerne eine schwarze Hose nach dem Schnitt. Wenn ich doch nur einen  tollen schwarzen Hosensstoff finden könnte. Und aus dem Viskosestoff könnte noch was entstehen – ein Schal, eine Bluse??  

Mal sehn wie weit ich komme.


Hier die bisherige Produktion in Monatsschritten:

Im Dezember sind zwei Schößchenblusen, eine aus schwarzem Romanit und eine aus festem dünnen Wollstoff nach demselben entstanden. Basis ist Vogue 8815. Hier und hier habe ich das Teil ausführlicher vorgestellt.


im November genäht
– und ein beige schwarz grau gestreiftes
  T-Shirt, McCall’s 6571

– eine Wickelkleid Vogue 8379 aus dünnem
  Viscosejersey in Blau Braun Beige 

– der Bleistiftrock aus elastischem
  royalblauem Babycord mit Fächerfalte

ein kürzerer Rock aus kariertem Wollstoff in A-Form

 im Oktober sind entstanden
– eine Jacke aus Strick in Blau Nina Cardigan/Style Arc,
– und ein Wickelrock aus Cord in Beige,
  das Schnittmuster ist abgeleitet
aus meinem
  normalen Rockschnitt

 bis zum 1. Oktober hatte ich genäht
– eine weite Hose nach meinem neuen  
  MMSchnitt,
einen buntes Viskosetop im Stil von  Sorbetto,
– einen Pullover in Grün nach Burda 9/2012 106b,

und hier auf der Puppe:


























 

10 Gedanken zu „SWAP 12 / 13 Stand am 1. Februar 2013

  1. mema

    Liebe Leserinnen,
    danke für euren Zuspruch. Fleißig? Nein, so würde ich das nicht nennen. Anders als die meisten von euch habe ich fast immer Zeit mich ausführlich meinem Hobby zu widmen. Na ja, im Januar, Februar und März habe ich gerade wieder mal mehr Arbeit aber sonst…
    Dieses Blau ist für mich die Entdeckung des SWAP aber davon im März mehr.

    Antworten
  2. pimo

    Wahnsinn, wie viel Du geschafft hast. Liebe Mema, Du bist unglaublich produktiv. Es gibt vieles, was mir gefällt: das blaue Oberteil mit dem blauen Rock, das Kleid mit dem Jäckchen und und und…

    Antworten
  3. sonoemi

    Liebe Mema,
    immer wenn ich hier bei Dir vorbeischaue, bekomme ich gleich ein schlechtes Gewissen wegen meiner Undiszipliniertheit ;-).
    Ehrlich, Du bist so unglaublich fleissig!!!
    Deine Kollektion sieht grossartig aus, nicht nur von der Auswahl der Modelle, auch die Farben harmonieren so wunderbar! Mein absoluter Favorit bis jetzt: die tolle Schösschenbluse kombiniert mit dem blauen Rock- steht Dir einfach wunderbar!
    Liebe Grüsse von Sabine (die diesen Monat mit ihrem SWAP-Bericht mal aussetzt)

    Antworten
  4. blauraute

    Liebe Mema,
    ja, ich kann mich den anderen nur anschließen, Deine Kollektion ist wunderschön geworden. Den Pulloverschnitt mag ich auch sehr (ich habe ihn verlängert und diesen Monat das Kleid genäht). Die Jacke gefällt mir ausgesprochen gut.
    Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Roswitha

    Antworten
  5. linda

    Ich bewundere Dich für Deinen Fleiß (ein bisschen Neid ist auch dabei). Mir gefällt aus Deiner Kollektion vor allem dieser sagenhaft blaue Rock, die Schößchenbluse und der Cardigan.

    Liebe Grüße
    Linda

    Ach ja, ich habe tatsächlich mal pünktlich meinen Bericht geschafft!

    Antworten
  6. Julia

    Entschuldige, habe vergessen zu schreiben welchen Rockich gemeint habe, weil du hast wie es richtig gesehen hab schon ganze 4 Stück davon ; ) ich meinte das Rock mit Karomuster .

    ganz liebe Grüße, Julia

    Antworten
  7. Julia

    Wow, du hast schon ganze 19 Outfits fertig, das ist ein Wahnsinn, du bist schon so fleißig gewesen, Super einfach Super. Ich finde dein Rock egal ob mit Shirt oder mit schwarze Jacke/Blazer kombiniert einfach umwerfend, ich finde das dieses Rock genau richtige Länge für dich ist.

    ein wunderschönes Wochenende wünsche ich dir,

    ganz liebe Grüße, Julia

    Antworten
  8. immi

    Du hast was geschafft! Unglaublich!
    Gerade die letzten Teile finde ich farblich so schön! Dieses Blau ist eine klare Aussage und es steht dir vortrefflich. Auch ich mag diesen Burda Pullover besonders und möchte noch einen nach dem Schnitt nähen…. (hast du ihn hinten mit Schlitz gearbeitet oder sieht das an der Puppe nur so aus?).
    Ps.: Ich bin noch gar nicht so weit mit meinem Post…
    À tout à l’heure !
    Immi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.