MMM Normal

Etwas zerflust, gerade vom Markt zurück, hier das Spiegelfoto meiner heutigen Garderobe:
Alte Wachsjacke, Walkjacke, grauer selbstgenähter nie geposteter Pulli, schwarze Probehose aus Wolle. Wunderbares Winterwetter gibt es hier: strahlend blauer Himmel über einer weissen Schneedecke! Nach dem Wetterbericht gestern hätte ich das nicht gedacht!

Ich nütze den MMM ja systematisch um (im wesentlichen für mich) zu dokumentieren was ich Selbstnähtes trage. Da der MMM immer Mittwochs ist und ich fast immer Mittwochs auf den Markt in der Nachbarschaft gehen werden es also fast immer Marktfotos. Die Kombination Wachsjacke und (Unterzieh-)Walkjacke hat sich sehr gewährt. Bei Wind und Regen hochgeschlossen, im Sonnenschein offen getragen, so wird sie mich gut durch den restlichen Winter begleiten und vermutlich noch mehrere Jahre aktuell sein

Hier kann man schauen was die anderen Frauen sich für den MMM gedacht haben.

Die SWAP Gardrobenbilanz über den Urlaub in der Normandie ziehe ich in einem ExtraPost.

2 Gedanken zu „MMM Normal

  1. Prinzenrolle - hm

    So einen schwarzen Wachsjacken-Klassiker würde ich auch jahrelang tragen – bis sie sich in Wohlgefallen auflösen. (Und selbst von abgeliebten Kleidungsstücken kann ich mich kaum trennen, das muss ich echt noch lernen.) Bei mir besteht die Doppellagen-Überzieherbekleidung seit einiger Zeit nicht aus zwei Jacken, sondern aus einem capeartigen Walkmantel mit capeartigem Übertuch, was ich auch beides einzeln trage, wenn es die Temperaturen erlauben.
    Deine Frankreichurlaub-Garderobe war ja perfekt. Das Blau steht dir übrigens ausgezeichnet. Aber hast du wirklich einen Perlonstoff erstanden? Ich kann es ja kaum glauben. Jedenfalls habe ich den Stoff fest im Gedächtnis gespeichert und werde aufpassen, was draus wird…
    Liebe Grüße, Petra

    Antworten
  2. kuestensocke

    Eine tolle Kombi für das Winterwetter und das ist schließlich die Hauptsache! Deine Hose finde ich sooo klasse, ich muss auch endlich eine in Angriff nehmen. LG Kuestensocke

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.