MMM – im Schlangenrock zum Markt

MMM SchlangenrockAls ich von meinem Plan erzählte, einen Rock aus künstlichem Schlangenleder zu nähen, haben doch einige in meiner Umgebung die Nase gerümpft. Künstliches Leder, Reptilmuster! Nein, so etwas trage ich nicht!!! Ha, eine kleine Provokation gefällig?

Mein Plan ist entstanden, als im letzten Jahr Burda Style einen Mantel in rotem Schlangenlederimitat zeigte. Bis ich mich entschieden hatte den Stoff zu bestellen, war es natürlich schon längst ausverkauft aber bei meinem Treffen mit den Bielefelder Boggerinnen im Stoffverkauf einer Bekleidungsfirma ist mir ein ähnlicher (leider nicht roter) Stoff angeboten worden. Der Rock ist letzte Woche fertiggeworden und ich habe ihn schon ausgiebig getragen und auf seine Variationsfähigkeit überprüft.

Es ist mein normaler Bleistiftrockschnitt (Teil 2 kommt bald) mit Bündchen und  einseitig überstehendem Schlitz hinten, gefüttert mit elastischem Futter unklarer Zusammensetzung. Das innere Bündchen ist mit einem Satinschrägband verschönert, der Futterrock hat eine Ziernaht und der Saum des Oberstoffes ist verklebt. Es war nicht einfach das Bündchen abzusteppen; noch habe ich kein Teflonfüßchen. Ich musste dünnes Papier oben und unten zwischen Stoff und Maschine legen damit der Stoff regelrecht transportiert wurde.

Dies sind Bilder von der Verarbeitung:

Schlangenrock Detail dünnes Papier Bündchen Schlangenrock Detail Innenansicht

Der Rock fügt sich ein. Er geht

formal,
hier für einen Besuch:
mit Pumps, dünnen Strümpfen und kleiner schwarzer Bluse

Schlangenrock Formal

festlicher,
mit Pumps und Strümpfen und dem Spitzentop aus der blau / beige / orangen Kollektion vom letzten Sommer

Schlangenrock Spitzentop

alltäglich,
wie heute zum Markt,
mit flachen Sandalen, ohne Strümpfe und einem selbstgenähten Top.
So habe ich am Montag im Garten schon Salat gesät

Schlangenrock grünes Shirt .

Ein praktischer Rock! Fleck drauf, abwischen fertig! Er ist allerdings ehr warm und mehr ein Teil für die Übergangsgarderobe. Und der fertige Rock hat überhaupt kein „Provokationspotential“ mehr.

Schaut hier was die anderen Frauen heute tragen.

Ich wünsche eine schöne Woche.

12 Gedanken zu „MMM – im Schlangenrock zum Markt

  1. Pingback: MMM 14 – alle Beiträge | mema

  2. Pingback: MMM – mit Schlangenfalter | mema

  3. Pimo

    Hochinteressant ist dieser Rock. Schlangenleder oder besser dieses Muster ist ja was besonderes. Für mich war Schlangenleder eher für Taache oder Schuhe. Als Kleidungsstücke sieht es aber auch ziemlich gut aus. Mema ich finde es toll, dass du mit verschiedenen Schnitten und Stoffen experimentierst

    Antworten
  4. kuestensocke

    Wie gut, dass Du nicht viel darauf gibst was andere im Vorwege meinen, Dein Rock ist klasse geworden. Ich bin ganz begeistert. Eri ist genau die richtige Spur auffällig, ohne das Gesamtbild zu sehr zu dominieren aber dennoch ausreichend provokativ um in jedem Fall wahrgenommen zu werden. Toll! LG Kuestensocke

    Antworten
  5. Sabine

    Liebe Mema,
    ich finde Deinen Rock toll und ich habe absolut kein Problem mit Kunstleder, verarbeite ja schliesslich auch Kunstfell und fühl mich gut dabei ;-). Das ist ja heute auch nicht mehr mit dem Kunstleder von vor vielen Jahren vergleichbar. Da gibt es mittlerweile so „echt“ wirkende Materialien!
    Mir gefallen die Kombinationen, formal steht Dir genauso wie feierlich und alltäglich! Ein toller Rock!

    Liebe Grüsse von Sabine

    Antworten
  6. Christine

    ……… der Rock sieht wirklich super aus. Ist auf jeden Fall sehr gut mit allem zu kombinieren. Bin gespannt wie sich das Kunstleder bewährt?

    LG
    Christine

    Antworten
  7. Dodosbeads

    Mit der Schlange in den Garten und zum Markt finde ich ja superklasse ! Sieht sehr gut aus ; dass er sich so vielfältig einsetzen lässt hätte ich nicht vermutet , wenn Du mir das Material beschrieben hättest . Ich bin ja auch bekennende Liebhaberin von “ Provokationsstoffen “ 😉
    LG Dodo

    Antworten
  8. Linda

    Der Rock ist sehr schön. Ich finde es spannend, wie unterschiedlich so ein Basisteil durch verschiedene Kombinationen wirken kann. Mir gefällt die Alltagsvariante fast am besten und ich stelle mir gerade vor, was für Augen meine Nachbarn machen würden, wenn ich im Schlangenlederrock Unkraut jäte 😉

    Liebe Grüße
    Linda

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.