Schnittmusterbeschreibung – hellblauer Rock, SewingCake Hummingbird

Das SchniHellblauer Rock vornettmuster des Rockes erlaubt zwei Varianten. Genäht werden kann ein kniekurzer enger Rock mit zwei Hüfttaschen oder ein längerer Rock mit einem sehr breiten Godet. Diese Variante erinnert an Schnittformen aus den 30 er Jahren. Das hat die australische Designerin auch so beabsichtigt. Vorgesehen ist ein Reißverschluss in der mittleren Rückennaht. Das Vorderteil ist dreigeteilt. Oben in die beiden Seitenpanele sind die Taschen eingearbeitet.

Größen:
Für die Größen hat die Designerin ein eigenes System entwickelt, das stark vom üblichen abweicht und es erlaubt den Schnitt schon beim AusHellblauer Rock hintenschneiden des Schnittmusters auf die eigene Größe anzupassen. Dabei werden viele unterschiedliche Körperformen berücksichtigt. Der Schnitt erlaubt ohne weitere Anpassung Kleidung für Frauen mit einem Brustumfang von 76 cm – 140 cm und einem Hüftumfang von 89 cm bis 140 cm. Mir hat das System schnell eingeleuchtet und gut gefallen.

Sieht das genähte Kleidunsstück wie auf dem Foto bzw. wie die technische Zeichnung aus?
Ja, da habe ich keine Überraschungen erlebt.

War die Anleitung leicht zu verstehen?
Die Anleitung gibt es nur in Englisch.

Was mochte ich besonders bzw. überhaupt nicht an dem Schnittmuster?
Die Anleitung ist sehr sorgfältig konstruiert und richtet sich an Nähanfängerinnen. Viele Arbeitsschritte  sind mit Grafiken illustriert. Sie hat mir gefallen.

Verwendeter Stoff?
Der Stoff ist hellblauer sehr leichter Denim ohne Stretchanteil. Da ich den Rock zu einer bunten Bluse anziehen will, die auch graue Karos hat habe ich den Stoff auf links verarbeitet, die Farbenuance war da passender. Die Papeln bestehen aus dunkellila Kunstleder.

Änderungen am Schnittmuster oder am Design?
Ich habe nur einige Nähte mit Paspeln betont. Ansonsten wurde der Rock nach Anleitung gearbeitet.

Welche Untersstützung oder Tutorials habe ich genützt?
Keine

Würdest du das Schnittmuster noch einmal nähen?
Der Schnitt gefällt mir gut. Als Grundlage für einen engen Rock würde ich ihn wieder benützen wenn ich dafür nicht schon einen Basisschnitt hätte. Auch als Basis für einen kürzeren Jeansrock ist der Schnitt sehr geeignet.

Fazit:
Das Schnittmuster ist großartig. Besonders gefällt mir die Variationsbreite für unterschiedliche Figuren. Für echte Rubensfiguren ist der Schnitt sehr geeignet. Auch das Schößchentop scheint brauchbar zu sein.

Hellblauer Rock AdP hintenHellblauer Rock AdP

3 Gedanken zu „Schnittmusterbeschreibung – hellblauer Rock, SewingCake Hummingbird

  1. Pingback: SWAP 2013 – 2. Etappe | mema

  2. Pingback: MMM – Herbst mit Hochsommer | mema

  3. Pingback: Der Hellblaue Rock “Kolibri” | mema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.