Drei Frauen, ein Schnittmuster

Schon lange geplant haben wir es am Sonntag realisiert. Das Thema: ein Schnittmuster für drei Frauen mit ganz individuellen Kleidungsstilen, in unterschiedlichen Alters- und Lebensphasen und mit verschiedenen Figuren. Claudia (Bunte Kleider), Nicole (Frau Knopf) und ich nähen uns nach einem Schnitt (Hawthone / Weißdorn von Colette) jeweils ein Kleid.

Schnittmuster

Angefangen haben wir gestern. Es war ein wunderbarer Sonntag im Garten der Familie „Bunte Kleider“ bei strahlendem Sonnenschein und einem tollen Imbiss. Maschinenpark

Noch sind die drei Kleider nicht fertig, wir berichten aber schon mal über den aktuellen Stand.   Drei Kleider in der Hecke

Mein Kleid arbeite ich aus einem „konservativen“, schönen Baumwoll – Glencheck, einem Mitbringsel aus den Dänemarkurlaub. Zu diesem Zweck gekauft bei Stoff und Stil in Sonderborg. In Bielefeld habe ich dann noch die passenden Knöpfe aus Büffelhorn gefunden. EIn Futter ist nicht vorgesehen, zur Verlängerung des Spasses werde ich aber die Nähte innen mit Schrägband versäubern.

Die besondere Herausforderung ist hier natürlich ein schöner Verlauf der Streifen. Soviel ist schon sicher, dass ist mir hier nur sehr begrenzt gelungen.

Knopfe

Vermutlich am Freitag werden wir über das Ende unseres Nähprozesses berichten und dann auch Tragefotos zeigen (wenn alles gelungen ist).

8 Gedanken zu „Drei Frauen, ein Schnittmuster

  1. berry

    Es ist immer spannend zu sehen, was das Material für eine wichtige Rolle spielt – drei ganz verschiedene Kleider für euch wahrscheinlich auch ganz verschiedene Frauen. So hat jede Spass an ihrem individuellen Ergebnis.

    Antworten
  2. Prinzenrolle

    Ich bin ebenfalls gespannt, wie bei euch drei unterschiedlichen Frauen der gleiche Schnitt wirken wird. Viel Erfolg bei der Fertigstellung und viel Spaß bei der Foto-Session!

    Petra

    Antworten
  3. Pimo

    Das ist ein spannendes Projekt. Es ist immer interessant zu sehen waa man aus dem gleichen Schnitt macht. Es sieht manchmal ganz anders aus wenn man nur einen anderen Stoff nimmt. Bin sehr gespannt.

    Antworten
  4. Dodosbeads

    Bin total gespannt : Drei so unterschiedliche Frauen und ein Projekt . Super Idee ! Der Schnitt an sich ist aber auch richtig toll .
    LG Dodo

    Antworten
  5. yvonet

    Wow, was für eine tolle Idee, wirklich ein klasse Projekt. Der Kragen und der Ausschnitt des Hawthorn Kleides gefallen mir besonders. In der Beschreibung von Colette kann man lesen, dass einige Inspirationen für das Kleid von der Männermode stammen, also ist deine Stoffwahl und die Knöpfe dazu hervorragend. Bin sehr auf den weiteren Verlauf des Projekts gespannt. Hast du dich für die ärmellose Variante entschieden, oder bekommt dein Kleid Ärmel – es bleibt spannend!
    LG Yvonne

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.