MMM – mit Schlangenfalter

SchlangenfalterNoch vor dem Frühstück habe ich ins Internet geschaut und auf dem Blog  „Seelenruhig“ einen Hinweis auf diese kleine Bastelei gefunden. Das ist die Lösung für diesen schwarzen Pulli zum Provokationsrock. Das Nähen der Schlangenfalters geht blitzschnell.

Neu ist der schwarze Pulli aus Romanit. Ich suche einen schönen Pullischnitt für den SWAP. Im letzten Jahr habe ich zweimal Burda 9/12 106 genäht. Der Sitz war nur „mittelgut“ und so habe ich das Schnittmuster noch ein bisschen angepasst und eine schwarze Probe aus dem Rest Romanit von diesem Rock genäht. Besser, tragbar, aber noch immer nicht perfeSchwarzer Burdapullikt. Mir gefällt der Schnitt aber immer noch sehr.

Also gehtMMM schlangrock es heute im Provokationsschlangenrock, dem Schlangenfalter und dem schon ziemlich guten Probepulli zuerst auf den Markt und dann an den Schreibtisch.

Einen schönen Mittwoch und schaut euch hier an was die anderen Näherinnen vorstellen.

Übrigens, ein Klick auf die Fotos vergrößert.

4 Gedanken zu „MMM – mit Schlangenfalter

  1. Buntekleider

    Ich finde den Pulli richtig gut. Die kastige Form gefällt mir sehr. Ich suche ja auch noch einen guten Pulli-Schnitt, deinen muss ich mir nochmal genauer anschauen.
    LG,
    Claudia

    Antworten
  2. Jenny

    Ich find deinen Rock richtig richtig toll und vor allem auch richtig toll an dir. Manchmal muss man eben aus der Reihe tanzen, und wenn man dabei so stylisch aussieht wie du, umso besser! 🙂

    Antworten
  3. Astrid

    Hallo Mema,
    gut schaust aus! Die kleine Brosche ist ja raffiniert. Ich liebe solche schönen Kleinigkeiten, die den Stoff oder das Muster wieder aufgreifen. Toll!

    Als Pulli kann ich dir den 6990 von burda empfehlen. Ich bin dabei, ist aber noch nicht fertig. Für Romanitjersey ist der ideal oder auch für Strickstoffe. Vielleicht kann ich meinen Pulli zum nächsten MMM vorstellen.

    LG, Astrid

    Antworten
  4. kuestensocke

    Tolles Outfit! Der Falter am schwarzen Pulli schließt den Kreis und zaubert ein perfektes Outfit aus den Einzelteilen. Bin gespannt was Du beim Pullischnitt noch rausholst, ich habe den Schnitt noch auf meiner Liste zum nähen. LG Kuestensocke

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.