Schnittmusterbeschreibung – Jerseykleid Tiramisu Cake Patterns

Tiramisu lang

 

Beschreibung:

Tiramisu von Cake Patterns ist ein beliebtes Kleid. Es hat angeschnittene kurze Ärmel und ist im Original knielang. Im Oberteil gewickelt, mit einem breiten Taillenband und einem halben Teller ist es schnell genäht. Es wird nur für elastische Stoffe empfohlen und kommt ganz ohne Verschlüsse aus.   Es gibt zwei Nahttaschen.

Der Grundblock bei Cake Pattern basiert auf größeren Oberweiten (C-Cups). Der Schnitt ist für kurvige Frauen gut geeignet. Weniger kurvenreiche Frauen mit kleineren Oberweiten müssen diesen Schnitt anpassen.

Größen:
CakePattern arbeitet mit einem eigenen Größensystem. Ganz kleine Größen sind nicht berücksichtigt. Es ist absolut notwendig sich von den üblichen Größen zu verabschieden und  auf dieses System einzulassen. Es erschließt sich aber beim Lesen und bei mir hat das zu sehr guten Ergebnissen geführt. Es gibt im Netz aber auch andere Beispiele.

 

Sieht das genähte Kleidungsstück wie auf dem Foto bzw, wie die Technische Zeichnung aus?
Ja, hier gab es keine Überraschungen. Ich hatte mir aber auch schon im Netz sehr viele Kleider an unterschiedlichem Figuren angeschaut. Der Rock wurde von mir verlängert.

War die Anleitung gut zu verstehen?
Die Anleitung ist in Englisch. Es ist aber eine der besten Anleitungen die ich kenne. Zusätzlich gibt es SewAlongs mit weiteren Tips und Hilfen auf der Anbieterseite im Netz.

 technische Zeichnung Tramisu

Was möchte ich besonders bzw. überhaupt nicht an dem Schnittmuster?Das Kleid sitzt sehr gut. Es springt am Dekolleté nicht auf. Das breite Taillenband schmeichelt meiner Figur nicht. Bei gleichen Stoff wie Oberteil und Rock ist das aber zu vernachlässigen.

 

Verwendeter Stoff?
Ich habe zwei dünnen Baumwoll/Viskosejersey Coupons vom Stoffmarkt verwendet. Der Stoff ist nicht sehr hochwertig. Das Taillenband wächst unter der schwere des Rocks. Ich hätte es bei diesem Stoff doppeln sollen. Das Kleid ist dadurch aber so leicht und luftig, dass es sich gut für den Hochsommer eignet.

Welche Unterstützung und Tutorials hbe ich genützt?
Hier gibt es Unterstützung wenn nötig: http://sewingcake.com/0144-dress/

Fazit:
Das Schnittmuster ist hervorragend und auch für Anfängerinnen sehr geeignet.

Tiramisu vorne oben Tiramisu hinten adp Tiramisu vorne adp

 

 

 

 

 

 

 

 

 

7 Gedanken zu „Schnittmusterbeschreibung – Jerseykleid Tiramisu Cake Patterns

  1. Pingback: MMM – Tiramisu | mema

  2. Pingback: Tiramisu – auch bei mir | dreikah

  3. Pingback: MMM – Tiramisu vor dem TBBBF | mema

  4. Ilse

    Liebe Mema, aus demselben Grund wie Du habe ich diesen Schnitt vermieden, deshalb bewundere ich Deinen Mut, es doch zu versuchen. Der Erfolg gibt Dir recht: Das Kleid sieht wunderbar aus! Die Länge finde ich genau richtig. Dann lohnt es sich für mich sicher auch, den Schnitt auszuprobieren.
    Liebe Grüße
    Ilse

    Antworten
  5. yvonet

    Hast du nicht erst vor zwei Tagen den Stoff gezeigt? Und schon ist ein Kleid daraus geworden. Toll! Steht dir sehr gut, so schön sommerlich… nur der Sommer soll endlich kommen. Das Taillenband könntest du auch nachträglich doppeln, das wäre doch nicht viel Arbeit.
    LG Yvonne

    Antworten
    1. Mema Beitragsautor

      Liebe Yvonne,
      Freitzeitphase der Altersteilzeit ist die Erklärung. Ein ziemlich guter Zustand. Die nachträgliche Verdoppelung ziehe ich ersthaft in Erwägung, zumal ich die Stoffteile schon zugeschnitten habe.
      Hier ist der Sommer schon angekommen. Gruß Mema

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *