Morgenmantel

Verstrubbelte Haar, verschlafener Blick, Sonne die durch das Fenster scheint. Ich stehe auf, ziehe den neuen Morgenmantel über und gehe in den ersten Stock auf den Balkon. Dort dampft schon der Kaffee in meiner Tasse. Der Frühstückstisch ist gedeckt mit frischen Brötchen, Marmelade, Wurst, Käse und Erdbeeren. Allmählich werde ich richtig wach und schaue den Frühstückstischdecker seit 40 Jahren, meinen wunderbaren Ehemann, verliebt an.

So habe ich mir das vorgestellt. Leider hat es geregnet und das Frühstück musste in der Küche stattfinden aber der neue Morgenmantel hat sich toll angefühlt und das Frühstück war klasse. Danke dafür.

Dieser Morgenmantel füllt eine Lücke in meinem Kleiderschrank. Noch nie hatte ich einen. Immer nur Bademäntel auf Frottee. Seide auf der Haut ist wunderbar.

Die profanen Informationen zu Mantel findet man hier.

Morgenmantel Vorne ADP

 

8 Gedanken zu „Morgenmantel

  1. Pingback: Podcast Nr 3 mit Mechthild von-mema.de – Nahtzugabe5cm.de

  2. kuestensocke

    Ein wunderbares Luxusteil! Ganz großartig finde ich den Stoff, sehr glamourös – da kann der Tag gut beginnen. Mich reizt es auch einen Morgenmantel zu nähen, der braucht aber schmale Ärmel, damit ich gefahrenlos über den Fürhstückstisch langen kann 😉 LG Kuestensocke

    Antworten
  3. Prinzenrolle

    Wunderschönes „Luxusteil für den Alltag“. Seide auf der Haut ist für mich einfach unübertrefflich. Als Kleidung jedenfalls.
    Ich bin immer ganz beeindruckt von deiner detailverliebten Verarbeitung. Schicke Lösung, wie die Bindebänder im Rücken gefasst sind. Und die Verarbeitung des Schalkragens sieht toll aus. Den Stoff mag ich sehr und besonders das lila Samtband zum grünen Grundfarbton – ganz meins.

    Dieser Mantel könnte mich zu ganzen Romanen inspirieren – die hab ich jetzt aus dem Kommentar gelöscht. Das ist schließlich DEIN wunderbarer Mantel…

    Lieben Gruß, Petra

    Antworten
  4. SyBille

    Das Teil ist ein grüner Traum! Und heute war ja auch balkonfrühstückswetter, für Verliebte Blicke.
    LG Sybille

    Antworten
  5. Immi Meyer

    Der Morgenmantel ist fantastisch! So einen hätte ich auch gern!
    Deine Phantasie mit dem entspannten Frühstück das in Echt nicht ganz so ausgefallen ist wie gedacht gefällt mir auch sehr! 🙂

    Liebe Grüße
    Immi

    Antworten
  6. Frau Kirsche

    Eine tolle Morgenbeschreibung und ein wunderbarer Morgenmantel! Er ist richtig schön und deine Frühstücke werden ab jetzt noch besser sein – da kann’s dann sogar schneien. Ich sitze immer noch im schnöden gekauften (aber heiß geliebten!) vor meinem Kaffee, aber irgendwann muss sich das auch mal ändern.
    Auf schöne Morgende!
    Beste Grüße,
    Juli

    Antworten
  7. sewing galaxy

    Er sieht toll aus!! witziger weise kenne ich sogar den stoff:-) die spitze und samtband machen ihn noch edler und mondäner. ich musste lachen über deine süsse beschreibung vom schönen morgen:-) morgenmantel ist echt was schönes. sollte ich auch haben, aber leider gibts dazu keine verwendung. irgendwie hat mich meine mum so erzogen,dass ich mich sofort „richtig“ anziehe:-) wenn ich aus dem schalfzimmer rauskomme. ich wünsche dir jedenfalls viel spass an deinen morgen mit deinem morgenmantel! das hat was vom lebenstil!oder eh…das schafft das lebensstil erst recht!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.