MMM – der Weihnachtsstress faellt aus

MMM Wellnessoutfit

Heute trage ich ein weißes Basisshirt, eine der Hosen nach selbsterstelltem Schnitt und den schwarzen Ninacardigan. Darunter den cremefarbenen BH und noch keinen selbstgenähten Slip. Das wird aber noch in diesem Jahr.

Der Weihnachtstress fällt aus. Diese Woche wohne ich im Ferienhaus und fahre jeden Tag die 4 km in das Schwefelbad Steinbeck. Dort mache ich eine Woche „Kur“: jeden Tag Fitness, dann Pilates oder Osteopatische Anwendungen oder Sauna oder Schwefelwasserbecken oder Massage oder zwei der Sachen oder nur im Ruheraum Krimis lesen. Wunderbar. Dieses Bad gibt es schon immer in meinem Geburtsort aber nie habe ich es genützt. Ein großartige Entdeckung!

Ich hoffe, dass bei euch Leserinnen und MMMBloggerinnen der Stress auch weniger wird oder zumindest nur gesunder Eustress ist. Hier seht ihr, was für Kleidung vorgestellt wird.

Ich danke den Organisatorinnen des MMM für die Gestaltung dieser Plattform. Für die Vernetzung der bloggenden Hobbyschneiderinnen, auch Nähnerds genannt, hat sie eine wichtige Funktion. Danke für eure Mühe und hoffentlich hat das Vergnügen überwogen.

Euch allen ein schönes Weihnachtsfest und ein supergutes Neues Jahr.

13 Gedanken zu „MMM – der Weihnachtsstress faellt aus

  1. schildkroete

    Super, Wellness vor Weihnachten, genieß es! Schöne entspannte Weihnachten und alles Gute für 2015.
    Und, wie immer, anlaßgerecht und sehr schön gekleidet.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    Antworten
  2. Sylvia

    Der Nina Cardigan passt aber auch zu fast allen Sachen. Eine sehr schöne und entspannte Kombination.
    Gute Erholung noch.
    Sylvia

    Antworten
  3. Alexandra

    Ich weiß nicht was mir besser gefällt, dein Outfit oder die Beschreibung deiner Urlaubswoche.
    Auf jeden Fall ganz viel Spaß und Erholung und ein schönes Weihnachtsfest
    Grüße Alexandra

    Antworten
  4. Bele

    Eine sehr schmeichelnde und im besten Sinne „selbstverständliche“ Basiskombination. Und dein Vorweihnachtsprogramm klingt ideal… Gute Erholung noch!
    LG, Bele

    Antworten
  5. Prinzenrolle

    Der perfekte K-Urlaub. Erhol dich weiterhin gut!

    Ich habe vor Jahren / Jahrzehnten etwas ähnliches erlebt. Genauer: 1979 auf unserer zweiten Fahrradtour. In Ungarn hatte jede Stadt und jedes größere Dorf ein Schwimmbad, das aus Thermalquellen gespeist wurde. Tagsüber radeln statt Pilates, anschließend in einem warmen Wasser dümpeln – die Krönung war ein natürlicher See mit Seerosen. Draußen eine K-und-K-Umkleidekabinen-Steganlage, im Wasser Seerosen und entspannte Menschen und über allem ein leichter Schwefelduft *hüstel*, ich sehe es noch ganz deutlich vor mir…

    Wenn du Krimis liest: Kennst du die von Wolfgang Schorlau? Meine Empfehlung.

    Lieben Gruß, Petra

    Antworten
  6. Dodosbeads

    Klasse siehst Du aus! Sehr entspannt und in entspannt schöner Kleidung. Dieser Cardi ist einfach total Deins. Wünsche Dir noch einen wunderbaren Resturlaub.
    LG Dodo

    Antworten
  7. Ilse

    Dein Beitrag erinnert mich daran, wie angenehm es ist, auf eine Basisgarderobe zurück greifen zu können!
    Gute Erholung und eine schöne Zeit!
    Liebe Grüße
    Ilse

    Antworten
  8. frau knopf

    Das mit dem Wellnessurlaub um die Ecke hört sich super an! Bei dem usseligen Wetter im warmen Schwefeldampf zu baden würde mir auch gefallen…
    Wir feiern aber heute den 7. Geburtstag von meinem Großen und gehen gleich in Theater-auch schön!
    Bis bald und weiterhin eine schöne Zeit wünsche ich dir!

    Antworten
  9. Susanne

    Dein Wellnessprogramm hört sich sehr gut an und deine Tageskleidung gefällt mir sehr, schlicht, aber hübsch und sicher bequem. Und wenn du BHs nähen kannst, dann sicherlich auch Slips.
    LG von Susanne

    Antworten
  10. SaSa

    Liebe Mema, deine Woche klingt traumhaft! So kannst Du dann alles ganz gelassen und gut erholt angehen! Dein Outfit ist sehr schön und stimmig. Das mit den Slips ist ein Klacks, viel einfacher als BHs! Liebe Grüße, ein wunderschönes Fest und ein gesundes, glückliches Fest! SaSa

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.