Schnittmusterbeschreibung – Panties DL21

Beschreibung:
Der Pantiesschnitt DL21 von makeBra ist ein sehr preisgünstiger englischer Downloadschnitt. Die große Hose soll bis knapp unter den Bauchnabel gehen. Der Beinschnitt reicht bis in die Beinbeuge und hinten bedeckt er den ganzen Po. Ein Hosenschnitt also, der alles bedeckt. Bei mir, ich habe einen ganz kurzen Unterkörper,  geht er bis in die natürliche Taille. Genau so wollte ich das auch. Es gibt auf der Seite auch noch den Gratisschnitt für einen Hipster.

Panties DL21

Größen:
Es gibt vier Größen und sie reichen von 88 cm bis 118cm Hüftweite.

Sieht das genähte Kleidungsstück wie auf dem Foto bzw. wie die technische Zeichnung aus?
Keine Überraschung

War die Anleitung leicht zu verstehen?
Die englische Anleitung ist leicht zu verstehen. Es gibt drei Schnittteile. Das Rückteil reicht bis zum vorderen Panel. Der längere Zwickel wird seperat zugeschnitten. „Die Schnittteile verstehen sich von selbst.“ Es gibt ausreichend Passzeichen.

panties_DL21

Was mochte ich besonders bzw. überhaupt nicht an dem Schnittmuster?
Das Schnittmuster ist eine gute Basis um hüfthohe Slips zu nähen. Es gibt keine Kritik von mir.

Welche Unterstützungen und Tutorials habe ich genützt:
Im Vorfeld habe ich mir viele Hosenschnitte im Netz angeschaut. Über das Nähen des Zwickels gibt es viele Tutorials. Mit etwas Näherfahrung ist das sehr einfach. Eine klein Hürde ist das Annähen der Gummis. Hier braucht es etwas Erfahrung welcher Zug auf die Teile gegeben werden muss, damit die Gummis passen und glatt angenäht werden. Es kommt auch auf die Wahl der Gummis und des Hosenstoffes an. Ich habe hier überwiegend Wäschegummi verwandt und wie bei den BH’s angenäht: Zunächst von Rechts mit kleinem ZickZack 3cm breit, 1,5 cm lang und dann mit dem dreifach ZickZack 3 cm breit und 1 cm lang. Bei der Taille des roten Panties habe ich spezielles Paspelband für Wäsche genützt und mit dreifach ZickZack angenäht.

Ich passe bei jedem Mal das Schnittmuster etwas an. Dabei berücksichtige ich meine Taillenhöhe, die Form meines Pos und den Verlauf meiner Leistenbeuge. Dazu ziehe ich das fertigen aber in der Taille und den Beinausschnitten noch unversäuberte  Pantie an, markiere die notwendigen Änderungen und versäubere erst dann. Varianten sind auch erforderlich wenn die Dehnbarkeit des Stoffes sich ändert.

Rote Panties Detail

Beide Hosen bestehen aus festerer Mikrofaser, die Zwickel sind mit weißem Baumwolljersey gefüttert. Das rote Bauchpanel besteht aus nichtdehnbarer Tüllspitze die mit Futtertüll gedoppelt ist. Um die Spitzenkanten zu erhalten habe ich dieses Teil aufgesetzt angenäht.

cremefarbene Panties Detail

Das cremfarbene Panel ist aus Strukturdessousstoff gearbeitet und hat Paspeln aus Ziergummi.

Würdest ich die Schnittmuster nochmals nähen?
Ja. Ich passe es jedes Mal etwas an.

Fazit:
Die Schnitte sind wunderbar. Für taillenhohe Unterhosen ist das mein Standard.

Merken

7 Gedanken zu „Schnittmusterbeschreibung – Panties DL21

  1. Pingback: VW Sew Along 3 – ein bisschen weiter gekommen | mema

  2. Pingback: MMM – entdeckt und gelernt | mema

  3. Pingback: Brot und Butternäherei – Lingeriesets | mema

  4. Pingback: MMM 2015 day 2 to 9 | mema

  5. Pingback: Europäisches grünes Band – Kleidung Teil 1 | mema

Schreibe einen Kommentar zu Annele Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.