Badenixen Sew Along 1. Treffen

Lotti, ein Mitglied des Liebefreundinnnen Nähkränzchen in Briefen hat sich wunderbarerweise bereit erklärt zum zweiten Mal den Badenixen Sew Along zu begleiten.

Heute gibt es Überlegungen dazu, welches Modell ausgesucht und welcher Stoff  vernäht werden soll:

In den letzten Jahren gab es schon gemeinsames Badekleidung nähen aber ich hatte das für mich völlig ausgeschlossen. Jetzt habe ich ausreichend Erfahrung im Nähen von Dessous und sogar eine gewissen Leidenschaft dafür entwickelt.

BadeanzugschnittmusterWährend unserer große Reise im Frühling habe ich meinen alten Badeanzug   aufgebraucht und eine neuer ist ganz nett.

Der Schnitt des alten Badeanzugs gefällt mir sehr: er hat Prinzessnähte und keine dicken eingesetzten Cups. Ich habe ja genug Brust und brauche da keine weitere Verstärkung. Trotzdem hält die innere Konstruktion meine Oberweite bei sportlichen Bewegungen gut. Das Vorderteil ist mit festerem Stoff gefüttert.

Ich habe mir große Mühe gegeben ein Schnittmuster von ähnlicher Art zu finden.

Merckwawedigh BAD 24 erfüllt fast alle Bedingungen. Insbesondere hat der Schnitt die gewünschten Nähte und die innere Konsturktion mit einem Brustband ist sehr ähnlich. Hier werde ich das Vorderteil auch am Bauch noch füttern müssen und die Beinausschnitte scheinen mir etwas hoch zu sein.  Das läßt sich alles vermutlich einfach anpassen. Badeanzugskizze

Schwarzen strukturierten Badeanzugstoff (wie bei meinem alter Badeanzug) habe ich nicht gefunden, gekauft habe ich deshalb einen Coupon in Blau/Rot/Weiß. Die weißen Träger und Beinabschlüsse sind im Schnittmuster gebogen, wie ich das in der Realität umsetze ist mir noch nicht ganz klar. Es ist so viel Stoff da, dass ich mit Fehlversuche leisten kann.

BadeanzugstoffDie weiteren notwendigen Nähzutaten sind bestellt und werden heute erwartet. Ich kann also schon anfangen.

Danke Lotti für die Begleitung. Ich bin sehr gespannt welche Schnittmuster gefunden werden und wer noch mitmacht. Hier ist es zu finden.

Hier die nächsten Termine und Themen:
Sa, 01.08.-Sa, 08.08.2015 Erste Ergebnisse, Fragen zur Verarbeitung, Verzweiflung
Sa, 15.08.-Sa,22.08.2015 Fertiges Ergebnis, Top oder Flop?

3 Gedanken zu „Badenixen Sew Along 1. Treffen

  1. IsaLaBella

    Auf deine Erfahrungen mit Merckwaerdigh bin ich gespannt, aufgefallen sind mir die Schnitte schon öfters. Der Lycra sieht toll aus, schwarz / weiß / rot ist finde ich eine unschlagbare Kombi. Der Schnitt ist aber nicht unmodern, wenn man es retro nennt ist es wieder voll stylisch… Wenn die Träger Querstreifen der verschiedenen Farben bekommen, das stelle ich mir schön vor. Viel Spaß beim Tüfteln und Nähen!

    Antworten
  2. Mema Beitragsautor

    Ich werde Powernet nehmen, das gibt es im Vorrat. Der Schnitt BAD 24 ist fast 10 Jahre alt, also unmodisch. Da waren die Beinausschnitte noch so hoch.

    Antworten
  3. Lotti Katzkowski

    Liebe Mema,
    ich freue mich, dass du mitmachst und bin sehr gespannt, was wir diesmal von dir lernen können 🙂
    Deinen Schnitt finde ich schön. Die Beinausschnitte würde ich auch tiefer setzen. Ich frage mich gerade, ob diese hohen Beinausschnitte wohl mit der Mode wieder kommen und hoffe sehr, dass nicht.
    Weißt du schon, was du als Futter verwenden willst?
    LG Lotti

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.