MMM – Vogue 1027, das Dritte

Sommer, Sonne, ärmellos (ich finde das geht bis die Frau 100 Jahre ist). Ich habe in Bielefeld eine neue tolle Stoffquelle entdeckt und gleich drei Stoffe gekauft. Aus dem weich fallenden, hochwertigen Polyesterstoff ist ein Vogue 1027 (Schnittmusterbeschreibung) geworden. (Im Laufe des Tages stelle ich noch ein besseres Foto ein.)

Vogue 1027 das Dritte

Das Dritte! Der Schnitt ist großartig und alle Kleider nach diesem Schnitt trage ich gerne. Der Schnitt hat viele Liebhaberinnen. Monika zeigt heute ihr rot weißes Blumenkleid und Wiebke hat vorletzten Mittwoch auch ein schwarzes mit weißen Punkten gezeigt.

Meiner alten Beschreibung und dem Lob der beiden anderen Frauen ist nicht hinzuzufügen außer vielleicht, dass das Kleid auch ein wunderbares Hauskleid ist: Im Bad stehen, sich fertig machen und der Postbote klingelt, ….. das Kleid über den Kopf ziehen und alles ist gut. Das Päckchen kann angenommen werden.

Die Verarbeitungshinweise von Monika könnte ich  fast vollständig übernehmen. Auch ich habe den Ausschnitt und die Ärmel mit kleinen Bündchen aus Stoff versäubert. Auch der Gürtel ist vollständig gedoppelt. Nur der Bindpunkt liegt bei mir noch auf dem Bauch. Monika hatte da aber eine tolle andere Idee. Hier Detailfotos vom Ausschnitt und der Armlochverarbeitung. Beim unteren Foto sieht man, dass ich das Band etwas mehr angezogen habe. Dadurch sitzen die Ärmel noch etwas enger und besser.

Vogue 1027 Detail 1 VOGUE 1027 Detail 2

Ich habe dieses Mal das Kleid mit der Overlock zusammengenäht und auf die feineren französischen Näht verzichtet, eine kleine Zeitersparnis, ich brauchte das Kleid sehr schnell.

Eine schöne Sommer und schaut was die anderen genäht haben.

13 Gedanken zu „MMM – Vogue 1027, das Dritte

  1. Doro

    Ach, genau wegen solcher Kleider ist der Sommer so schön … Ich wünsche dir viele warme Tage, an denen du dein Kleid ausführen kannst!
    Liebe Grüße von Doro

    Antworten
  2. Ina

    Danke, daß Du mir den Schnitt wieder in Erinnerung gerufen hast.
    Ich schleiche seit Deinem 1.Post dazu um den Schnitt herum. Allerdings weiß ich noch nicht, was mich daran hindert ihn nachzuarbeiten. Genug Stoff ist im Lager und Deine Bilder dazu überzeugen mich immer wieder.

    Antworten
  3. Madformod

    Das Kleid steht Dir ausgesprochen gut!! Der Stoff ist toll, den hätte ich auch mitgenommen.
    Eine gute Stoffquelle in Bielefeld? Ich hätte es ja nicht sooo weit…
    Liebe Grüße Eva

    Antworten
  4. Astridka

    Danke für deinen netten Kommentar bei mir – nur so bin ich auf dich aufmerksam geworden. Und ich frage mich jetzt: Warum erst jetzt? Scheinen wir doch Gemeinsamkeiten zu haben….
    Mit dem heutigen Kleid machst du mir Mut, doch noch einmal einen Wickelschnitt für mich zu versuchen. Danke dafür!
    Herzlichst
    Astrid

    Antworten
  5. Epilele

    Also liebe Mema, Dein Postbotenkleid gefällt mir ausnehmend gut. Bei Monika hatte ich schon die entsprechenden Tipps und Tricks gelesen, die ich beim nächsten Wickelkleid beherzigen werde. Auf weitere Kleider in diesem Stil bin ich schon sehr gespannt.
    Liebe Grüße Epilele

    Antworten
  6. Birgit Eisendrath

    Hallo!
    Sieht super aus!
    Darf ich mal fragen, wo ihr in Bielefeld eine neue Stoffquelle entdeckt habt?
    Lg Birgit

    Antworten
  7. monika

    Ich trage heute auch Nr. 3. Das rote ist Nr. 2.
    Deines gefällt mir auch sehr gut. Der Stoff sieht toll aus.
    Das mit dem Hauskleid kann ich auch bestätigen.
    lg monika

    Antworten
  8. Immi Meyer

    Oh là là – ganz ausgehfein! Das Kleid ist toll, da wird mir einmal mehr klar, wieviel man gewinnt, wenn man hochwertige Stoffe auswählt.

    Liebe Grüße
    Immi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.