MMM Eva Dress aus 2012

Im Winter 2011/2012 habe ich dieses rote Kleid aus Romanidjersey vom Roten Faden aus Aachen genäht. Das Kleid  trage ich seitdem jeden Sommer mit großer Behaglichkeit und Freude. Und es hält sicher noch ein paar Jahre. Etwas mehr Raum über der Brust hätte dem Kleid sicher gutgetan und der Faltenwurf in der Taille ist mit den Jahren etwas verrutscht aber im Großen und Ganzen ist das Kleidungsstück noch wunderbar in Schuss, kein Pilling, keine gerissenen Nähte, alles OK. Den Schnitt  „Eva Dress“ gibt es hier immer noch gratis, der Stoff kann noch gekauft werden. Ohne Lohnkosten zu berücksichtigen, eine Investition vom maximal 35€. Kleidung kann auch günstig und langlebig sein. Und ich bin sehr froh einen Qualitätsstoff verarbeitet zu haben.

 

Eva Dress 2 16

Das Bild ist eben in meinem Garten entstanden. Die Fly London Schuhe habe ich während der Reise auf dem Balkan erstanden. In fast jedem Land gibt es da Filialen dieser Firma. Ich glaube diese kommen aus Serbien.

wilde Erdbeeren

Im Garten sind gerade die kleinen wilden Erdbeeren reif die wir überall als Bodendecker wachsen lassen. Die ganz reifen Erdbeeren und das Kleid habe die gleiche Farbe. Das war mir bislang noch nicht aufgefallen. Die kleinen Farbunterschiede auf den Fotos kommen von der Kamera.

Wahrscheinlich ziehe ich mich aber heute Mittag um. Hier ziehen schwarze Wolken auf und ich fahre nach Köln um mit zwei anderen Nähbegeisterten zu erlernen, wie Hemdkrägen perfekt gearbeitet werden. Und ich nütze den Nachmittag  zu einem kleinen Bummel durch Köln. Das sind die unschätzbar tollen Vorteile des Rentnerinnenseins.

Vermutlich erst Donnerstag komme ich dazu zu schauen was die anderen Nähbegeisterten beim heutigen MMM zeigen.

18 Gedanken zu „MMM Eva Dress aus 2012

  1. Epilele

    Nin, mittlerweile habe Ihr Euren Workshop in Köln gehabt und ich bin davon überzeugt, Ihr habt viel Spass gehabt. Dein Kleid ist super und man muss doch immer wieder feststellen, Qualität macht sich bezahlt und mit dem Stoff hast Du Qualität gekauft. Ich denke auch, dass Du dieses tolle rote Kleid noch lange tragen kannst.
    LG Epilele

    Antworten
  2. Schlawuuzi

    Der Schnitt schlummert schon länger auf meiner Festplatt, bisher hat er es noch nicht an den Drucker geschafft. Aber dein schönes Kleid ist ein Anstupser ihn doch mal hervorzuholen.
    Lg Iris

    Antworten
  3. Julia

    Der Schnitt ist toll – und die Farbe ein Traum. Ein fantastisch schönes Kleid, das dir einfach ganz fantastisch steht.

    Liebe Grüße
    Julia

    Antworten
  4. Dana

    Genau dieser Schnitt schlummert schon seit Jahren auf meinem Läppi! Wird Zeit, dass ich ihn mal umsetze. Deine Version gefällt mir sehr. Es ist toll, wenn genähte Kleidungsstücke nicht so eine geringe Halbwertzeit haben wie Kaufklamotten.
    LG Dana

    Antworten
  5. Immi Meyer

    Wie Susanne schon schreibt: Richtig hübsch. Das witzige ist, dass ich erst dachte du hättest einen neuen asymmetrischen Haarschnitt. Dabei ist das etwas von der Pflanze im Hintergrund was auf dem Foto so aussieht als wäre es dein Haar.

    Liebe Grüße
    Immi

    Antworten
  6. Mrs Go

    Ich finde das Kleid wunderhübsch an Dir. Und schön, dass es bereits so lange schön bleibt. Den Schnitt hatte ich mir auch mal abgespeichert, bin aber noch nicht zum Nähen gekommen. Dann mal einen tollen Aufenthalt in Köln mit dem schönen Kleid und dem lehrreichen Hemdkragennähen! Viel Spaß und liebe Grüße von Corinna

    Antworten
  7. Bele

    Oh, dann komm doch auf einen Kaffee vorbei 😉 Oder ich halte nach einem wunderbaren roten Kleid an toller Frau Ausschau!
    Ich bin auch sehr gespannt, was ihr von dem Workshop berichtet. Bestimmt habt ihr eine Menge Spaß.
    LG, Bele

    Antworten
  8. Friedalene

    Rot und Romanitjersey in Kombination mit dem raffinierten Schnitt – wunderbar!
    Meine selbstgenähten Kleidungsstücke begleiten mich auch viel länger als die gekauften und das freut mich ungemein, denn es steckt ja immer viel Energie und Kreativität in so einem Stück.
    Danke für den Link zum Kleid.
    Viele Grüße
    Friedalene

    Antworten
  9. SaSa

    Du bist so schön in Deinem roten Kleid! Wie gut, dass der Stoff so gut hält! Auch der Schnitt ist sehr schön. Romanit kenne ich bisher nur als relativ dicke Qualität.
    Liebe Grüße, SaSa

    Antworten
  10. kuestensocke

    Hach rot steht Dir wirklich ganz hervorragend, ganz große Klasse. Viel Spaß in Köln, bin gespannt ob Du hier im Blog von dem Workshop berichtest. LG Kuestensocke

    Antworten
  11. Angela

    Das Schnittmuster habe ich mir gleich mal angeschaut. Es sieht wirklich interessant aus. Ich freue mich auch immer, wenn sich herausgestellt, dass der Stoff eine gute Qualität hat und man das Kleidungsstück Jahr für Jahr aus dem Schrank hervorholt und immer wieder gerne trägt. LG Angela

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.