Ergebnis Ufo von Juli/August, der Lintontweedrock

Mit dem Rock hatte ich Probleme, das lose Gewebe zog bei der kleinsten Belastung Fäden. Und deshalb hing er im Nähzimmer und wurde nicht mehr getragen. Ein Fall für „Ran an die Ufos“ von Ivonet.  Zwei Monate habe ich gebraucht (hier  und hier die Berichte) aber jetzt  ist wieder ganz heile und alles sitzt wieder an der richtigen Stelle. Das Bündchen

Rock quilt 7

der Reißverschluss, das Futter und der Saum mit Spitze.

Rock quilt 5

Jetzt ist der Stoff mit dem Seidenorganzazwischenfutter zusammengenäht, gequiltet
von vorne sieht man es kaum,

Rock quilt 2 Rock quilt 3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

man muss schon genau hinschauen.

Rock quilt 4 Rock Quilt 6

Der Rock ist so tragbar, die Fäden ziehen nicht mehr über mehrere Zentimeter. Ich bin sehr zufrieden.

Rock quilt 1

Danke Yvonne für die Ufo – Initiative. Ohne sie wäre der Rock in Schönheit verstaubt.

Merken

Merken

9 Gedanken zu „Ergebnis Ufo von Juli/August, der Lintontweedrock

  1. lenelein

    Eine gute Rettungsmission und ich freue mich für den Rock, dass er endlich wieder mehr getragen wird! Das Quilting ist eine super Idee gewesen und sehr unauffällig!

    Antworten
  2. yvonet

    Super gemacht! War bestimmt eine aufwendige Aktion, aber Jetzt kannst du den edlen Rock wieder ausgiebig tragen. Er steht dir so gut!
    Herzliche Grüße
    Yvonne

    Antworten
  3. Prinzenrolle

    Ich gratuliere!
    Der Rock ist so eine tolle Mischung aus edel und alltagstauglich. Ich mag diese großen ausdruckstarken Hahnentrittmuster sehr gern.
    Bleib bitte trotzdem nirgends hängen!

    Lieben Gruß
    Petra

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.