Fruelingsjaeckchen – Trian – Cardi von Heemann – FKJA 18 – Zwischenstand

Zweiter Zwischenstand beim 2018er Frühlingsjäckchenknitalongs. Das Thema: Ermüdungserscheinungen, Passformmängel, die leidigen Ärmel und andere Ärgernisse

Das passt gut auf mein Projekt. Ich stricke von Irina Heemann – den Triancardi . Der wird in einem Stück gestrickt und ich bin bei den Ärmeln angelangt. Das Teil ist jetzt zu groß um es mit auf die Reise zu nehmen und bei jeder Ärmelrunde dreht sich das ganze Strickstück. Da habe ich in der Tat leichte Ermüdungserscheinungen. Wenn die Ärmel fertig sind wird noch das Dreieck an der Taille gestrickt. Darauf bin ich schon ganz gespannt. Damit die Jacke mir auch passt habe ich unter den Armen jeweils 14 Maschen zugenommen. Ich bin gespannt ob meine Strategie aufgeht. Davon mehr beim letzten Treffen am ? ja wann ist eigentlich Schlusspräsentation?

Hier mein letzter Bericht zur Jacke,

und ein paar Bilder vom heutigen Stand:

 

6 Gedanken zu „Fruelingsjaeckchen – Trian – Cardi von Heemann – FKJA 18 – Zwischenstand

  1. Malou

    Interessante Konstruktion. Ich bin gespannt, wie die Jacke dann sitzt und ob sie sich im Alltag bewährt. Die Farbe gefällt mir schon mal ausgesprochen gut.
    LG Malou

    Antworten
  2. Kathrin

    Das sieht doch schon super aus! Ich kann verstehen, dass du bei dem großen Teil langsam Ermüdungserscheinungen bekommst. Ich bin auch gerade an den Ärmeln (wobei mein Cardigan natürlich ein totales Leichtgewicht ist), aber ich freue mich gerade vor allem daran, dass die Ärmel so schnell wachsen, weil es einfach nicht so viele Maschen sind wie am Körper. Vielleicht hilft dir der Gedanke?
    Ach ja, dein Link zum triancardi geht nicht mehr. Sie hat wohl ihre Strickmuster nach strickenohnenaht.com umgezogen. Vielleicht magst du ihn ja updaten.

    Viele Grüße und weiterhin viel Erfolg und Durchhaltevermögen,
    Kathrin

    Antworten
  3. Mirella

    So große Stricksachen mag man wirklich nicht gern mit auf Reisen nehmen und deine Ermüdungserscheinungen bei den langen Reihen kann ich sehr gut nachvollziehen, aber du hast ja das Meiste schon geschafft. Ich bin auf das Finale gespannt.
    LG Mirella

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.