„russischer“ Rock

Beim Nachdenken darüber, was ich mit meinen beiden grünlastigen Bouclestoffen (links im Foto) denn konkret anstellen könnte, poppte bei Instagram @Patterneasy, eine russische Seite, auf. Da fand ich zwei Modelle die mich sofort begeistert haben.

Aus dem grün-schwarzen Stoff könnte ein Hängerchen mit Fransen werden, alternativ denke ich über diesen Burdaschnitt nach. Ripsband ist schon da.

Für den grün-bunten Stoff gefiel mir dieses Rockmodell. Konstruktionshinweise wurden gleich mitgeliefert, so dass es mir leicht fiel ihn aus meinem Basisrockschnittmuster (ähnlich wie hier) zu entwickeln. Die Konstruktionshinweise sind auf russisch! Die eingebetteten Skizzen haben mir aber fürs Verstehen ausgereicht.

Der Rock hat, wie bei mir üblich, einen sehr langen Schlitz hinten. Für den Taillenbund habe ich Ripsband verwendet, oben angenäht und unten nur an wenigen Stellen angeheftet. Ich bin sehr überrascht, wie bequem und flexibel sich das anfühlt. Hinter dem Reißverschluss ist es mit einem Rockhaken gesichert.

Da ich keine sichtbaren Absteppungen wollte, in dem Stoff sind sie auch kaum sichtbar, sind die Taschenreissverschlusse unsichtbar von Hand eingenäht und auch der Saum ist von Hand angenäht. Damit alles nicht so dick aufträgt ist schnell noch ein Schrägband an den Saum angenäht worden.

Der Rock geht im „Winter“, wie heute mit dicker Strumpfhose, aber sicher auch im Frühjahr wie am nächsten Wochenende.
Ich bin sehr gespannt was heute beim monatlichen Laufsteg der MMM-Kolleginnen gezeigt wird, Frühling- oder noch Wintermode?

Oder wird Bezug genommen auf die Seuche. So nennt meine 91 Jahre alte Mutter die aktuelle Infektionskrankheit. Sie liest hier immer mit und informiert sich so über meine neuen Kleidungsstücke. Herzlichen Gruß an dich Mutter. Bleib gesund.

14 Gedanken zu „„russischer“ Rock

  1. Tily

    Rasante Reißverschlus-Lösung. Gefällt mir sehr gut, weil es eher ein Design-Element aussieht als nach einer offensichtlichen Möglichkeit, Einblicke zu gewähren. Das Bouclékleid-Schnittmuster habe ich auch schon mal abgenommen, der Stoff dafür allerdings gerade zu „der Jacke“ verarbeitet (Bin übrigens bei Nähplan#5 derzeit. Vielleicht wird der Rest auch ein „russischer“ Rock, danke für die Inspiration!
    Gesegnete Ostern, Tily

    Antworten
  2. kuestensocke

    Was für ein toller Rock! Der ergänzt ganz wunderbar Deine tolle Garderobe und steht Dir ganz ganz wunderbar. Ich bewundere die feine Näharbeit mit vielen Handnähten, große Klasse. Für solche Feinheiten fehlt mir aktuell die innere Ruhe. LG Kuestensocke

    Antworten
  3. formspielerins werke

    Wie erfrischend fesch dieser Rock ist! Für den anderen Stoff fände ich die Kleidinspiration ganz hübsch. Abgedeckte Abnäher sind auch witzig, genauso wie hier der schräge Reißverschluss. Regina

    Antworten
  4. Siebensachen

    Der tolle Stoff und der schräge Verlauf des Zippers machen den Rock zu einem besonderen Stück. Er steht dir sehr gut. Und auch hier denke ich ans Weben: zweifarbigen Hahnentritt kann man sehr leicht weben, wie das bei mehrfarbigem ist, werde ich noch herausfinden.
    LG
    Siebensachen

    Antworten
    1. Mema

      So einen Rock aus handgewebtem Stoff zu nähen kann ich mir gut vorstellen. Sehr interessant. Ich bin auf deine Werk gespannt.
      Gruß Mema

      Antworten
  5. schildkroete/Sabine

    Der ist ja mal wieder klasse, Stoff (ich liebe grün!) , Schnitt und Verarbeitung! Und ich plädiere sehr für das Fransenhängerchen!
    Liebe Grüße, bleibt alle von der Seuche verschont,
    Sabine

    Antworten
  6. Siebenschön

    Wow! Dein Rock ist richtig toll und steht dir gut. Ich mag aber eigentlich alles, was du nähst.
    Ich freue mich schon auf dein grünes Bouclekleid, der Stoff ist so schön. Das Burda-Modell hab ich mal genäht, ich fand es gut, nur der Ausschnitt war mir etwas zu groß, also vielleicht vorher ausmessen…
    Liebe Grüße
    Marlene

    Antworten
  7. Sarah

    Hello!!! Der Rock ist soooo cool! Mit dem schrägen Reißverschluß… Huuuu… Leider sind solche Kleidungsstücke einfach garnicht tragbar für mich, aber in das Burda Boucle Kleid bin ich schockverliebt! Danke, dass du den gezeigt hast! Deine ganze Collektion aus den Stoffen wird MEGA! Ich grüße dich ganz lieb… Sarah

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.