Schnittmusterbeschreibung – Vogue 1247 blaues Viskosetop

Beschreibung:
Das Schnittmuster besteht aus zwei Teilen. Ein kurzer Rock mit zwei Taschen im Vorderteil und einem losen Top mit besonderer Schnittführung. Ich beschreib hier nur das Top. Es ist ein loses Hängerchen mit halblangen Fledermausärmeln und jeweils zwei Falten auf den Schultern  im Vorder- und im Rückenteil. Abnäher im Vorderteil verlaufen ganz originell quer auf der Höhe der Brust. Spannung entsteht durch die besondere Schnittführung des unteren Vorderteils. Alle Nähte sind als französische Nähte gearbeitet.
Größen:
Es gibt zwei Mehrgrößenschnitte, einer geht von 6 – 12 der andere von 12 – 18.  Genäht habe ich Größe 18.
Sieht das genähte Kleidungsstück wie auf dem Foto bzw. wie die technische Zeichnung aus?
Das fertige Kleidungsstück entspricht  dem Bild.
War die Anleitung leicht zu verstehen?
Die Anleitung war ausführlich und gut zu verstehen. Genäht habe ich nach der englischen Anleitung. Wenn Vogueschnittmuster in Deutschland erworben werden liegt in der Regel auch eine deutsche Übersetzung  bei.
Was möchte ich besonders bzw. überhaupt nicht an dem Schnittmuster?
Der Schnitt hat mir schon gleich 2011 gut gefallen. Die lose Form mit längeren Ärmel und einem weiten V-Auschnitt hat mich angezogen. Interessant finde ich auch die besondere Art der Abnäher.
Verwendeter Stoff:
Der Stoff ist ganz zarte durchsichtige karierte Viskose in zwei dunklen Blautönen. Gekauft habe ich einen ganzen Ballen in einem Resteladen für 1€ den Meter.
 
Änderungen an dem Schnittmuster oder am Design:

Keine Änderungen, keine Ergänzungen.

Welche Unterstützungen und Tutorials habe ich genützt:
Weitere Unterstützung war für mich nicht notwendig. Die Beschreibung des Schnittmusters hat vollständig ausgereicht. Wie immer bei Vogueschnitten gibt es für schwierigere Nähschritte aussagefähige Grafiken. Wenn jemand noch keine französischen Nähte gearbeitet hat empfehle ich ein Basisnähbuch. Beim Nähen ist zu berücksichtigen, dass beim Vorderteil die unteren Schnittteile teilweise quer zum Fadenlauf geschnitten sind und sich schnell weiten wenn man nicht sehr vorsichtig ist. Stütznähte sind hier hilfreich.
Würdest ich das Schnittmuster nochmals nähen?
Der Schnitt ist großartige, ich werde ihn sicher noch mal benützen.
Fazit:
Die Nutzerinnen von PatternReview.com haben dieses Schnittmuster zum Besten des  Jahres 2011 gewählt. Dabei meinten sie sowohl den Rock als auch das Top.  Auf dieser Seite sind 53 eigene Projekte auf der Basis dieses Schnittmusters veröffentlicht. Fast alle Näherinnen sind sehr zufrieden. Mir geht es genau so. Der originelle Schnitt des Tops gefällt mir sehr. Es wird mir im Sommer gute Dienste erweisen. Ich empfehle den Schnitt sehr.

Beschreibung:
Das Schnittmuster besteht aus zwei Teilen. Ein kurzer Rock mit zwei Taschen im Vorderteil und einem losen Top mit besonderer Schnittführung. Ich beschreib hier nur das Top. Es ist ein loses Hängerchen mit halblangen Fledermausärmeln und jeweils zwei Falten auf den Schultern  im Vorder- und im Rückenteil. Abnäher im Vorderteil verlaufen ganz originell quer auf der Höhe der Brust. Spannung entsteht durch die besondere Schnittführung des unteren Vorderteils. Alle Nähte sind als französische Nähte gearbeitet.

Größen:
Es gibt zwei Mehrgrößenschnitte, einer geht von 6 – 12 der andere von 12 – 18.  Genäht habe ich Größe 18.

Sieht das genähte Kleidungsstück wie auf dem Foto bzw. wie die technische Zeichnung aus?
Das fertige Kleidungsstück entspricht  dem Bild.
War die Anleitung leicht zu verstehen?
Die Anleitung war ausführlich und gut zu verstehen. Genäht habe ich nach der englischen Anleitung. Wenn Vogueschnittmuster in Deutschland erworben werden liegt in der Regel auch eine deutsche Übersetzung  bei.
Was möchte ich besonders bzw. überhaupt nicht an dem Schnittmuster?
Der Schnitt hat mir schon gleich 2011 gut gefallen. Die lose Form mit längeren Ärmel und einem weiten V-Auschnitt hat mich angezogen. Interessant finde ich auch die besondere Art der Abnäher.
Verwendeter Stoff:
Der Stoff ist ganz zarte durchsichtige karierte Viskose in zwei dunklen Blautönen. Gekauft habe ich einen ganzen Ballen in einem Resteladen für 1€ den Meter.


Änderungen an dem Schnittmuster oder am Design:
Keine Änderungen, keine Ergänzungen.


Welche Unterstützungen und Tutorials habe ich genützt:
Weitere Unterstützung war für mich nicht notwendig. Die Beschreibung des Schnittmusters hat vollständig ausgereicht. Wie immer bei Vogueschnitten gibt es für schwierigere Nähschritte aussagefähige Grafiken. Wenn jemand noch keine französischen Nähte gearbeitet hat empfehle ich ein Basisnähbuch. Beim Nähen ist zu berücksichtigen, dass beim Vorderteil die unteren Schnittteile teilweise quer zum Fadenlauf geschnitten sind und sich schnell weiten wenn man nicht sehr vorsichtig ist. Stütznähte sind hier hilfreich.

Würdest ich das Schnittmuster nochmals nähen?
Der Schnitt ist großartige, ich werde ihn sicher noch mal benützen.
Fazit:
Die Nutzerinnen von PatternReview.com haben dieses Schnittmuster zum Besten des  Jahres 2011 gewählt. Dabei meinten sie sowohl den Rock als auch das Top.  Auf dieser Seite sind 53 eigene Projekte auf der Basis dieses Schnittmusters veröffentlicht. Fast alle Näherinnen sind sehr zufrieden. Mir geht es genau so. Der originelle Schnitt des Tops gefällt mir sehr. Es wird mir im Sommer gute Dienste erweisen. Ich empfehle den Schnitt sehr.

8 Gedanken zu „Schnittmusterbeschreibung – Vogue 1247 blaues Viskosetop

  1. Pingback: MMM 2015 day 2 to 22 | mema

  2. Edith Meckbach

    Hallo,
    ich habe mit Interesse Deine Seite verfolgt. Nun würde mich der Schnitt von Vogue 1247 interessieren. Da ich aber eine OW von 116 habe und es den Schnitt in dieser Größe nicht gibt – möchte ich Dich bitten, mir einmal die Maße der fertigen Bluse zu mailen.
    Vorab „Vielen Dank“
    Gruß
    Edith

    Antworten
  3. Pingback: One of seven – OWOP 2014 | mema

  4. Pingback: Reisekleidung Teil 4 | mema

  5. Pingback: MMM und Reisekleidung Teil 3 | mema

  6. Pingback: Culottes / Hosenrock | mema

  7. Pingback: Blumen und Streifen | mema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.