MMM – der Harrisrock und seine Geschichte

Heute trage ich einen Rock aus mittelblauem Fischgrättweed, einen dunkelblauen Pulli und, draußen, die dunkelblaue Wollwalkjacke aus der“ Selbstnäh-Saison 2010″ sowie den bunten Wollschal der 2014 ein Weihnachtsgeschenk meiner wunderbaren Tochter war.

Hier läßt sich lesen was heute die anderen Schneiderinnen gefertigt haben.

Dieser Rock hat ein aufregende Vorgeschichte:MMM Harrisrock blaue WalkjackeMMM Harrisrock

Zu meinem 60 sten Geburtstag haben mir schottische Freunde ein Stück Harristweed geschenkt. Schon die Auswahl der Farbe und des Designs war aufregend. Grau, Rot, Grün – Hellblau? Dogtooth, Barley Twist, Herringbone? Manchmal, wenn ich mir etwas aussuchen soll von dem ich weiß, dass es mich lange begleiten wird, habe ich schwerwiegende Entscheidungsprobleme………  Am Ende ist der Stoff ein Herringbone in mittelblau geworden. Und dann ging es weiter mit den Entscheidungen. Ein Rock sollte es werden. Mit einer passenden Jacke in einer kontrastierenden Farbe?  Ein etwas Vintage angehauchtes Teil?

Gut gefallen hat mir ein Schnittmuster, vermutlich aus dem Jahr 1961 von Advance. Ich hab es bestellt und so die amerikanische Bishop Method kennengelernt und über Edna Bryte Bishop gelesen und mir dann auch ihre Bücher besorgt. Will jemand etwas über Bishop lesen?

Bishop Schnittmuster Bishop Schnittmuster 2

 

Bei Fashion for Designers  im Rahmen des  Köln/Bielefeldtreffens habe ich dann zwei passende Stoffe für Jacke (dunkelblau oben auf dem Foto)  und Futter (mit eingewebtem Edelweiß) gekauft, nur um dann festzustellen, dass der Rockstoff für den Rock Advance 9890 mit zwei Taschen vorne nicht reichen wird.

Planänderung!

Jackenstoff für Harrisrock

Jetzt ist es ein enger Bleistiftrock nach meinem persönlichen Schnittmuster geworden und für eine Jacke im „Motorradjackenstil“ hat sich auch noch ein edles, schönes Schätzchen im Stofflager gefunden. Aus dem dunkelblauen Fashion for Designer Stoff werde ich eine Hemdbluse nähen. Dazu ist der relativ dünne, etwas elastische Stoff auch besser geeignet. Der Rock ist fertig, die Jacke noch nicht.  Ich bin gespannt ob dieser Plan hält oder noch einmal modifiziert wird.

Hier noch einige Details des Rockes:Harrisrock Detail 3

Das Taillenband ist innen auch mit Futterstoff
gearbeitet. Der Wollstoff kratzt ein wenig.

Harrisrock Detail 2

 

13 Gedanken zu „MMM – der Harrisrock und seine Geschichte

  1. Immi Meyer

    Ja, ich würde schon gern ein bisschen mehr über die Edna Bishop und ihre Methode erfahren! Du hattest im Interview mit Muriel schon so begeistert davon erzählt und mich ein wenig neugierig gemacht.
    Vielleicht kommst du irgendwann noch mal drauf zurück!?

    Liebe Grüße
    Immi

    Antworten
  2. Agathe

    Diese blaue Kombi gefällt mir auch sehr gut, eine Anregung für mich, auch mal ein helleres Blau zu meinen dunkelblauen Klamotten zuzufügen. Um Bishop muss ich mich auch mal kümmern. Es gibt viiiiel zu viele tolle Anregungen auf den verschiedenen Blogs …… Grüße von Agathe

    Antworten
  3. rothedinge

    Ich schliesse mich an: die gesamte Kombi mit den vielen verschiedenen Blautönen und den abwechselnd aufregenden und schlichten Nuancen finde ich sehr gelungen! Und habe ich nicht gerade bei Frau Nahtzugabe geschrieben, dass ich Tweed sehr gut leiden kann!
    Lieben Gruss heike

    Antworten
  4. Dodosbeads

    Ich bin heut mal wieder schwer begeistert von Deiner Kombi und der dazugehörigen Geschichte.
    Blau war bis jetzt in meinem Farbspektrum/ meiner Denkweise eine langweilige Farbe. Jedoch Dein Rock, der Schal, das gesamte Outfit haben mich jetzt ziemlich eines Bessseren belehrt.
    Toll find ich übrigens auch die Art des Pullis, den Du trägst. Der nimmt dem schmalen Rock total das Formelle.
    Liebe Grüße Dodo

    Antworten
  5. madformod

    Ich liebe Harristweed !! Und die Farbe ist ein Traum. Aber bei den schönen Farben die es gibt, hätte ich auch arge Schwierigkeiten gehabt, mich zu entscheiden 😉
    LG Eva

    Antworten
  6. Siebensachen

    Harris Tweed – wie toll! Ich habe ihn schon öfters angefasst, aber noch nie verarbeitet. Insgesamt ist das wieder eine sehr schöne Kombination von allen Teilen, incl. Schal.
    LG
    Siebensachen

    Antworten
  7. Buntekleider

    Deine Symphonie in Blau gefällt mir sehr. Den Stoff für deinen Rock finde ich ja besonders toll. Da schwingten in den Blautönen, die verwebt worden sind noch soviele andere Farben mit. Auch das er gleichzeitig rustikal und edel ist, ist schon sehr außergewöhnlich. Einfach schön so ein Kleidungsstück mit Geschichte zu besitzen.
    LG,
    Claudia

    Antworten
  8. Januarkleider

    Der Stoff ist wunderschön und ich kann mir denken, dass es schwer war, sich für eine der bestimmt wunderschönen Farben zu entscheiden. Der Jackenstoff gefällt mir auch ausgesprochen gut dazu.
    Nach Frau Bishop habe ich vorhin gegoogelt, da müsste ichmich mal genauer mit beschäftigen.
    LG
    Susanne

    Antworten
  9. kuestensocke

    Was für ein Traum von einem Stoff der da zu Deinem wundervollen Rock wurde. hach ich bin begeistert und finde es großartig, dass Deine Freunde dir so ein schönes Geschenk gemacht haben. LG Kuestensocke

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.