Sew Along – das kleine Schwarze ist noch nicht fertig

 

Monika und Sylvia fragen heute am letzten Tag:

  • Es ist toll, nie hätte ich gedacht, dass ich in einem schwarzen Kleid so gut aussehen kann.
  • Mein Kleid ist der Held in meinem Kleiderschrank. Es passt zu allen Schuhen und Taschen und trotzdem fehlen mir Schuhe in rot, gelb, grün,lila.
  • Zeigt her eure Kleider und wer mag, zeigt sie mit tollen Accessoires dazu.

Ich danke beiden für die Initiative. Ohne sie hätte ich dieses tolle Kleid nicht genäht und auch nicht die vielen anderen wunderbaren schwarzen Kleider der Teilnehmerinnen gesehen.

Mein Kleid ist noch nicht fertig aber ich kann es schon mal mit Accessoires anprobieren:

mit großer Holzperlenkette

LBD mit Kette

 

mit folkloristisch besticktem Gürtel

LBD mit Guertel

 

mit einer alten gekauften Karojacke

LBD mit alter Karojacke

Schwarze Schuhe passen natürlich auch und mit schwarzen, durchsichtigen Perlonstümpfen und feinen schimmernden Perlen sieht es auch wunderbar aus.

schwarzroter Stoff
Zur Erinnerung, das Schnittmuster ist inspiriert vom  Martini Jurk / La Maison Victor und ein Foto vom Material.

 

Nun, der Saum ist noch nicht fertig; es wird so lang wie es gerade geht.
Das rote Futter ist noch nicht eingenäht.
Die halblangen Ärmel sind noch nicht da – wobei, mein Mann plädiert für ärmellos, mal sehen ob es das wird. Und die Innenverarbeitung ist noch nicht ganz fertiggestellt. Da sind noch viele Handnähte übrig.

Das Kleid ist vollständig mit Baumwollbatist unterlegt und wird zusätzlich mit normalem Futterstoff gefüttert. Mir scheint, dass die Unterfütterung eine gute Idee war. Die doppelte Stofflage fließt sehr schön über meine Kurven (Shapewear ist nicht nötig) und „von innen“ fühlt sich das Kleid wunderbar an. Ich bin gespannt wie sich das mit der letzten Futterlage noch verändert.

Hier noch ein paar Bilder aus dem Verarbeitungprozess. Wenn das Kleid fertig ist verfasse ich wie üblich eine Schnittmusterbeschreibung und gehe auch auf den Prozess des Unterfütterns / Underlining ein.

LBD vorne innen LBD Hinten Nahtzugabe anhexen

 

 

16 Gedanken zu „Sew Along – das kleine Schwarze ist noch nicht fertig

  1. Pingback: Meine Erfahrungen mit Grundschnitten | mema

  2. http://nähmeise.blogspot.com

    ein tolles Kleid!! Sehr aufwendig genäht mit der Unterfütterung, bestimmt trägt es sich dadurch sehr gut. Mir gefällt der folkloristische Gürtel und die roten Schuhe dazu. Viele Variationen sind ja bei einem so schlichten einfarbigen Kleid möglich. Liebe Grüße von Carmen

    Antworten
  3. MaxLau

    Ohne Ärmel gefällt es mir das Kleid richtig gut, deshalb schließe ich mich deinem Mann an und plädiere auf diese Version.
    Natürlich bin ich auf deinen endgültigen Tragebericht gespannt. Ich stelle mir nämlich oft die Frage, ob sich dieser Mehraufwand wirklich lohnt. Bei einigen Stoffqualitäten ist es meines Erachtens durchaus angebracht.
    LG Martina

    Antworten
  4. mitheissernadel

    Das Kleid mag nicht fertig sein, dafür sieht es schon vielversprechend aus. Eine so hochkarätige Ausführung braucht einfach ihre Zeit. Das geht da exponentiell. Aber dafür sitzt es dann wie eine zweite Haut.
    Viele Grüße,
    Katharina

    Antworten
  5. SaSa

    Oh, das wird aber ein schickes Kleid! Die Unterfütterung sieht interessant aus und ich bin fasziniert, wie schön alles verarbeitet wird! Ich freue mich auf die Besprechung und das fertige Kleid! Liebe Grüße, SaSa

    Antworten
  6. Pingback: Das kleine Schwarze ist blau. - Fräulein Ideal

  7. Susanne

    Auch wenn es noch nicht fertig ist, bekommt man einen guten Eindruck vom Ergebnis.
    Ich muß sagen, dass ich es ärmellos perfekt finde; das harmoniert gut mit dem schmalen Schnitt und streckt irgendwie.
    Das wird auf jeden Fall ein tolles Kleid, das dir gut steht.
    Auf deine Schnittmusterbesprechung bin ich auch schon gespannt.
    Und farbige Accessoires zu schwarz gefallen mir sehr, wirkt gleich frischer.
    LG von Susanne

    Antworten
  8. monika

    Das Kleid wird/ist toll. Bin auf die letztendliche Fertigstellung ohne Zipfelzaum gespannt.
    Ich stelle mir immer wieder vor, wie das ist, das Unterfüttern, also das Tragegefühl. Und dann noch Futter dazu. Ich habe immer Angst ich fühle mich so eingegent.
    auf den Bericht bin ich gespannt. Ich weißt, Stoff und Unterfutterstoff werden zusammen verarbeitet. Dann passt du das auch gemeinsam an. Und versäuberst du dann immer am Schluß? Und das Futter wird dann wie üblich – da gibt es sicher auch Unterschiede – eingenäh. Ich bin sehr sehr gespannt und es gefällt mir aber jetzt auch schon sehr gut.
    Schön, dass du dabei warst.
    lg monika

    Antworten
  9. Immi Meyer

    WOW!
    Ich mag die ‚dressed down‘ Version mit dem Karohemd total und auch die mit der großen Perlenkette. Aufhorchen lässt mich, dass du schreibst wegen dem Batist drunter ist keine Shapewear mehr nötig.

    Liebe Grüße
    Immi

    Antworten
  10. Dreikah

    Dein Kleid finde ich auch noch unfertig sehr schön. Der Ausschnitt ist wirklich toll, der hat es mir echt angetan. Auf deine Schnittmusterbeschreibung bin ich wie immer sehr gespannt, vor allem auf die Sache mit dem Unterfüttern. Da hab ich wie immer wieder was bei dir dazugelernt.
    LG karin

    Antworten
  11. Martina Hadaller

    Mir gefällt es ebenfalls ohne Ärmel sehr gut. Chiffonärmel könnte ich mir aber auch sehr schön dazu vorstellen. Bin schon neugierig auf die Schnittmusterbesprechung und näheres zum Unterfüttern.
    Liebe Grüsse und Danke,
    schmiedin

    Antworten
  12. IsaLaBella

    Wow! Ihr seht großartig aus, du und dein kleines Schwarzes… Ich finde ohne Ärmel auch toll. Und du kombinierst sehr gekonnt mit Farben. Einfach ein Hingucker!

    Antworten
  13. Sylvia

    Ein toller Ausblick und die Bandbreite von Perlenkette bis Karojacke , zeigt wie wandelbar das Kleid ist.
    Ich freue mich auf die Bilder vom fertigen Kleid, es ist sehr gelungen und rote Schuhe passen ja immer zu Schwarz.
    Vielen Dank und Viele Grüße
    Sylvia

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.