Bloggerinnentreffen Koeln 2015

Karin sammelt die Beiträge zum Bloggerinnentreffen am Wochenende.

Ja genauso wars. Wunderbar, spannend, anstrengend und sehr gut vorbereitet. Danke den Kölnerinnen die so wunderbares organisiert haben.

Ich möchte den Beiträgen nur noch wenig hinzufügen:
Ausstellung MKKK 15Neben den verschiedenen tollen Gesprächen war eins der Highlights für mich der Besuch der Ausstellung des MAKK. Die Sonderausstellung LOOK! Modedesigner von A bis Z war deshalb ein besonderer Genuss weil zwei sehr kenntnisreiche Frauen uns durch die Räume geführt haben und jeweils ihre besondere professionelle Sicht der Dinge deutlich wurde. Unter ihrer Leitung haben sich uns Details erschlossen und Hintergründe erleuchtet, die sonst verborgen geblieben wären. Danke dafür.

Wachsprintstoff Koeln 2015

Zum ersten Mal bin ich in einem Wachsprintladen gewesen. Unglaublich diese Fülle an Farben und die besondere Textur der Stoffe. Baumwolle aus ? für afrikanische traditionelle Gewänder mit einer Dekorationstechnik aus Java von niederländischen Firmen in Auftrag gegeben und vermarktet. Wie kommt das. DIese Frage ist mir immer mal wieder durch den Kopf gegangen. Jetzt, in Vorbereitung des Bloggerinnentreffens bin ich ihr nachgegangen und ich möchte auf eine spannende, schön etwas ältere Arbeit von Gabriele Gerlich hinweisen, die über WAXPRINTS
IM SOZIOKULTURELLEN KONTEXT GHANAS geschrieben hat.
www.ifeas.uni-mainz.de/Dateien/AP54.pdf
Einige Fragen sind jetzt beantwortet.

Und der Besuch hat mich mit meiner lila Jacke versöhnt. Die positiven Rückmeldungen, die vielen Vorschläge wie ich sie kombinieren könnte und am Ende auch ein Geschenk, ein Stück Stoff für einen passenden Rock von Petra. Danke Petra! Am Ende wird es noch ein Lieblingsstück.

Wachsprintgeschenk 15

4 Gedanken zu „Bloggerinnentreffen Koeln 2015

  1. Frau Lotterfix

    Hallo Mema,
    von mir nur folgender kurzer Kommentar: als begeisterte Leserin Deines Blogs habe ich mich sehr darüber gefreut, Dich einmal persönlich kennenzulernen – oh, so viele Superlative, ganz ungewöhnlich für mich.

    Liebe Grüße, Frau Lotterfix

    Antworten
  2. Karin

    Liebe Mema, es ist mir immer ein großes Vergnügen, dich zu sehen und mit dir zu plaudern. Bei dir kann ich immer etwas lernen und das gefällt mir. irgendwie bin ich jetzt auch vom Lila-Virus infiziert. Liegt das in der Luft? Deine Waxprints finde ich ganz wunderbar und bin gespannt was du daraus zauberst.
    Heute habe ich deinen Tipp befolgt und mir ein sehr gutes Ding für den täglichen Bedarf gekauft, von höchster Qualität und ich bin ganz verliebt in meine babylock.
    Bis bald
    Karin

    Antworten
  3. Wiebke

    Es war wie immer ein Vergnügen, dich zu treffen.
    Und dann auch noch die Jacke in echt anschauen zu dürfen. Über eure Versöhnung bin ich sehr froh.
    LG
    Wiebke

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.