Summer Shawl Knit Along – Finale

28.02.: Geschafft. Ich habe eine neues Alljahres Stricktuch und kann nicht mehr aufhören
…so hat Monika zu Sonntag gefragt.

Stricktuch fertig
Mit dem Aufhören habe ich keinerlei Schwierigkeiten. Das Stricken von Tüchern (und auch von Jacken) nimmt viel Zeit in Anspruch und ist über weite Strecken auch langweilig. Meine letzte Strickphase hatte ich als die Kinder klein waren und Beaufsichtigung brauchten und ich, parallel dazu, als Studentin  auch wärend der Seminare viel Kleidungsstücke stricken konnte. Jetzt habe ich viele Episoden von Serien angeschaut. Das muss aber nicht immer sein. So ein Tuch zu stricken dauert überschlagen mindestens 30 Stunden.

Mein Tuch ist die größere Fassung des Vertices Unite von Westnits. Es erscheint relativ klein denn ich habe dünne Wolle und Nadelstärke 2,5 genommen. So ist es sehr alltagstauglich.

 

Stricktuch Urlaubsgarderobe

Es passt sehr gut zur Reisegarderobe und kommt sicher mit. Und es ist kuschelig und warm. Ich bin ganz zufrieden mit meiner Wahl und bei diesem Knit Along mitgemacht zu haben und werde sicher irgendwann noch mal so ein Tuch stricken. Aber es wird sicher nicht meine Lieblingsbeschäftigung – außer, mein Leben ändert sich und ich habe wieder irgendeine Art von Beaufsichtigungstätigkeit zu verrichten oder viele Stunden in der Bahn zu verbringen oder was auch immer. Ohne diesen Knit Along und den daraus entstehenden Sog hätte ich das Tuch sicher nicht gearbeitet. Danke Monika, es war eine gute Erfahrung. Und du hast viele Frauen mit deiner Begeisterung für Stricktücher und auch den Designer Stephen West anstecken können. Klasse. Hier sind die Ergebnisse zu besichtigen.

West Tuch Puppe 2 West Tuch Puppe 1

7 Gedanken zu „Summer Shawl Knit Along – Finale

  1. Agathe

    Das gestrickte Tuch sieht toll aus, ich bin keine Strickerin, man könnte es vielleicht aus Resten zusammen nähen. Könnte ich bei dem scharfen Wind hier gut gebrauchen. LG Agathe

    Antworten
  2. Malou

    Das Tuch passt sich wirklich perfekt in deine Reisegarderobe ein, die ich auch sehr gelungen finde. Ich stricke immer dann, wenn mir andere Sachen zu kompliziert sind. Ganz oft ein paar Reihen am Abend, wenn die Gedanken Freilauf haben sollen. Aus irgendwelchen Gründen auch gern im Winter, während ich im Sommer mehr nähe …
    Herzliche Grüße,
    Malou

    Antworten
  3. SaSa

    Dein Tuch passt wunderbar zu Deiner Reisegarderobe, liebe Mema! Es wird Dir sicher gute Dienste leisten und sieht toll aus!
    Liebe Grüße, SaSa

    Antworten
  4. monika

    Für mich dagegen ist stricken nie langweilig. Ich stricke, klar vorm Fernseher. Ich stricke und kann dabei lesen – nur keine Muster. Ich stricke auf langen Autofahrten. Ich stricke im sommer im Garten. Stricken ist für mich Entspannung.
    Schön, dass du es zu einem Tuch geschafft hast und du es zu deiner Reise mitnehmen kannst und bin gespannt, wie nützlich es dir wird. Hoffe ich .
    Es gefällt mir sehr.
    lg monika

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.