Naehplaene fuer Herbst/Winter 17/18

Ab heute gibt es wieder jeden Mittwoch den Laufsteg der schönen Selbstgenähten. Wunderbar. Den Motto-Tag „Mein schönstes Urlaubserlebnis“ werde ich schlicht ignorieren. Über meine Reise habe ich schon so viel hier geschrieben. Auch die passende Urlaubsgarderobe ist ausreichend gewürdigt woren.

Heute ist es wirklich schon herbstlich. Regen, unter 20 Grad, trübes Licht. Einen Teil des Tages werde ich im Nähzimmer verbringen. Trotz des Wetters habe ich meinen dufftigen, schwingenden  Seidenrock (Fashionstyle 04/2016 Nr. 6) angezogen. Allerdings trage ich dazu einen derberen, gekauften langen Baumwollpullover. Der Rock streichelt meine noch nackten Beine und das erinnert an den Sommer.

In der letzten Woche war Stoffmarkt und ich habe einige Stoffe gekauft die meine Herbstgarderobe erweitern sollen; dünne Blusenstoffe und dicke Stoffe für Röcke.

Genau weiß ich schon, dass aus dem grünen Dekostoff mit Großstadtsilhouette ein enger kurzer Bleistiftrock werden soll. Aus dem geblümten, durchsichtigen Stoff wird eine Schluppenbluse nach McCalls 6512 (OOP) und die Tieger kommen auf  die Tunka nach Vogue 1323 (OOP). Kunstlederjersey und schwarzer Stoff werden auch zu einem Rock nach dp 401.

Aus dem Stoffschrank kamen dann all die Stoffe, dazu die sich gut kombinieren lassen und dass alles liegt jetzt auf dem alten Küchentisch um mich zu inspirieren. Nur einen kleinen Teil der Stoffe werde ich nützen.

Wie schön das MMMittwoch wieder da ist und ich schauen kann was hier so alles genäht wurde. Schöne Zeit wünsche ich euch.

Merken

Merken

Merken

7 Gedanken zu „Naehplaene fuer Herbst/Winter 17/18

  1. Astrid

    Ups, der ganze Kommentar ist weg…….also nochmal

    Mir gefällt der Seidenrock – besonders mit dem groben Baumwollpulli. Würde ich sofort genauso anziehen.
    Viele Grüße
    Astrid

    Antworten
  2. Bellana

    Ich glaube, so langsam muss ich mir auch mal Gedanken über die Herbstgarderobe machen und nicht nur lauter Kindersachen nähen. Im Moment kann man ja noch die Sommersachen tragen, nur morgens ist es bereits sehr frisch. Dein Seidenrock ist übrigens richtig schön.
    Grüßle Bellana

    Antworten
    1. Lucy

      Mich auch! Es gibt nichts Besseres und Inspirierenderes als Stoffstapel. Besonders freue ich mich, dass du den asymmetrischen Rock von dpStudio probieren wirst – auf den Schnitt bin ich gespannt, bei Sybille neulich hatte er mir gut gefallen.

      Antworten
  3. fadori

    Ach, schön, der Rock! Der Stoff liegt bei mir auch noch, ja der nächste Sommer kommt bestimmt.
    Ja und das Sichten der Stoffe läßt immer neue Ideen entstehen.
    Wünsche Dir noch ein paar Sonnige Tage mit dem Rock 🙂
    LG Birgit/fadori

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.