Blumenwinterkleid Jersey FashionStyle 10/17 Baukastensystem

Da gibt es vier Jerseystoffe unterschiedlicher Länge in meinem Regal.

Sie sollen zu Winterkleidern verarbeitet werden. Das Baukastensystem der FashionStyle 10/17 bietet sich dafür an.

Mein erstes Modell hat einen weiten Rock und lange Ärmel.

Nur der dünnere Polyacrylblumenstoff hat die erforderliche Länge von über 3 Metern. Er stammt aus Münster, vom Stoffschrottplatz und ich habe ihn letztes Jahr gekauft, trotz der schwierigen Faser. Die Farben haben mir gut gefallen und der Preis war sehr gut.

Für ein ganzes Kleid ist der Stoff sehr unruhig. Ich besänftige den Anblick mit  einfarbigen Pullovern.

Für ihre Baukastensysteme ist die FashionStyle sehr beliebt. Auch die Modelle der aktuellen Ausgabe werden gerade gerne genäht (links kommen noch): Christiane / SchnittfürSchnitt,  Allurescat   Sabine / langsame Schildkröte .

Und hier beim heutigen MMMittwoch:

Eine schöne Zeit und grämt euch nicht übers Wetter. Das muss im November so sein.

 

Merken

20 Gedanken zu „Blumenwinterkleid Jersey FashionStyle 10/17 Baukastensystem

  1. Ina

    Mich würde interessieren, wie der Schnitt ausfällt, Mema. Vorallem das Oberteil.
    Ich zweifle daran, daß es der richtige Schnitt für mein Silvesterkleid ist, nachdem ich heute den Schnitt ausgemessen hatte.
    An welche Stelle hattest Du den Reißverschluß gelegt? Seite oder hinten?

    Danke Dir für Deine Antwort vorab.

    Antworten
    1. Mema

      Liebe Ina,
      …wie der Schnitt ausfällt…, keine Idee was ich dazu sagen soll. Ich habe einen dehnbaren Polyacryljersey genommen. Das Oberteil hat perfekt gepasst (allerdings ohne „negative ease“). Orientiert habe ich mich nach der Größentabelle. Bei Webstoff wäre das Teil vermutlich etwas zu eng gewesen. Nimm doch eine üppige Nahtzugabe damit du anpassen kannst. Ich bin gespannt wie du dich entscheidest.
      Gruß

      Antworten
      1. Ina

        Vielen Dank, liebe Mema.

        Nachdem ich das Oberteil gestern aus einem Probestoff zugeschnitten und heute mit BH anprobierte, saß es so überhaupt nicht und ist damit bei mir gestrichen.
        Ich bedaure das sehr, denn ich finde den Schnitt durchaus attraktiv. Nur leider nicht für meine Bauform.

        Herzlichst

        Antworten
  2. Immi

    Gefällt mir wohl, das Kleid. Ich mag es mit dem hellen Pullover besonders. ♥
    Die Fashionstyle habe ich auch. Hab mir so ein Blümchenkleid mit Taillennaht und weiterem Rock genäht Der Rock viel an der Seite so zusammen und meine Nähtrefffrauen haben immer mehr weggesteckt, so dass er jetzt wieder eng ist – wie immer bei mir. Ich kann irgendwie keine weiten Röcke. Dann habe ich das Rockfutter für das Kleid genau nach diesem Schnitt hier von dir zugeschnitten – wollte wissen ob der besser fällt. Aber jetzt fällt es in den Mitten so in einer dicken Falte zusammen. Bei dir nicht? Vielleicht weil du Jersey verwendet hast!

    Na ja…
    liebe Grüße
    Immi

    Antworten
    1. Mema

      SEHR SCHADE. Bei dieser Art Röcke aus Webware ist der Fadenlauf ja wichtig. Michou loves vintage hat das in ihrem Blog am 23.11.16 mal demonstriert. Das war sehr eindrucksvoll. Hast du das nicht auch mal gezeigt?
      Schön von dir zu hören. Gruß

      Antworten
  3. Epilele

    Dein tolles Blumenkleid mit einfarbigen Pullis zu „beruhigen“ ist ganz wunderbar. Das gefällt mir richtig gut und ich erinnerte mich daran, dass ich das früher häufiger gemacht habe. Ist irgendwie ganz aus meinem Kopf raus gewesen. Aber auch „Pur“ ist es toll.
    LG Epilele

    Antworten
  4. kuestensocke

    Sehr schönes Kleid! Der Stoff ist ungewöhnlich – wie schön, dass Du immer wieder neues probierst. Mit dem hellen Pulli dazu gefällt es mir ausgesprochen gut, aber auch solo ein absoluter Hingucker. LG Kuestensocke

    Antworten
  5. Barbara

    Interessant, diesen Baukastenschnitt mal aus Jersey zu sehen, das scheint also auch gut zu funktionieren! Mir gefällt Dein Blumenkleid sehr gut, vor allem auch mit den einfarbigen Pullis kombiniert wirkt es doch gleich viel hebsttauglicher. Ich zeige heute auch diesen Schnitt, allerdings in einer schmalen Variante. Wenn ich Deine schöne Version sehe, plane ich bald auch noch die Variante mit dem weiten Rock!
    LG Barbara

    Antworten
  6. Susanne

    Mir geht es wie Monika; zum Kleid vernäht sieht der Stoff richtig toll aus.
    Schönes Kleid und für mich braucht es auch keinen Pulli, um das Muster abzufangen, wobei es bei diesem Wetter sicher angebracht ist.
    Bin schon gespannt, welche Varianten du dir aus dem Baukasten noch zusammenstellst..
    LG von Susanne

    Antworten
  7. AnnaFranziska

    Das ist sooo ein schöner Stoff. Und mit diesem Herbst-/Winterkleid hast Du genau das richtige daraus gezaubert! (Auf die Ausgabe der fashionstyle bin ich ein kleines bisschen neidisch. Die hab ich irgendwie verpasst!)
    VG, Anna

    Antworten
  8. Anja

    Mir gefällt der Stoff besser als das Kleid. Ein geniales anderes Blumenmuster. Als Winterkleid jedoch perfekt für dich, auch mit Pullover usw. LG Anja

    Antworten
  9. Nicole von nili näht

    Vielen Dank für diesen Blogbeitrag. Eine tolle Inspiration…
    Die FashionStyle kannte ich bisher noch gar nicht.
    Dein Kleid gefällt mir in Kombination mit dem Gürtel sehr gut <3 Ganz toll!!!!
    Mit Pulli lässt es dich älter wirken, so zumindest mein empfinden beim Anblick der Fotos.

    Liebe Grüße
    Nicole

    Antworten
  10. monika

    Das Kleid gefällt mir besser als der Stoff solo. Ich hätte das Potential nicht erkannt. Und mit deinem tollen braunen Gürtel – so einen suche ich auch noch – gefällt es mir sehr gut. Ohne Pulli fast besser als mit. Vermutlich weil ich eine Strickjackenträgerin und Einhüllerin bin.
    lg monika

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.