El Porto heißt meine neue Sporttasche

Anfang Dezember 2011 habe ich vier El Porto Taschen von Farbenmix / Studio Tantrum genäht, allerdings sehr viel dezenter als die veröffentlichten Muster. Drei Taschen habe ich verschenkt und die sind mindestens 5 Jahre in Gebrauch gewesen und waren dann zerschlissen. Meine eigene Tasche hat auch die besten Tage gesehen und Ersatz ist eine gute Idee. Die letzten Jahre hat sie als Sporttasche gedient.

Jetzt habe ich eine neue genäht. Der Taschenkörper besteht aus grauem und beigem Filz, das Futter ist japanisches Baumwollleinen mit Druck.

Die Tasche hat fünf große Aussentaschen (zwischen dem beigen Taschenkörper und dem grauen Aussenstoff) und an den jeweiligen Kopfseiten weitere interessant konstruierte „Behältnisse“. Die unterschiedlichen Konstruktionen machen das Nähen sehr spannend und kurzweilig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Innen versteckt sich eine weitere, mit einem Reissverschluss gesicherte Tasche und ein Band mit Karabinerharken.

Wenn diese Tasche auch wieder 7 Jahre hält , dann hat sich die  sehr Investition gelohnt.

Ich habe dann noch mal ein kleines Treffen der beiden alten Taschen und der neuen Tasche organisiert:

 

 

 

3 Gedanken zu „El Porto heißt meine neue Sporttasche

  1. Ellisschneiderfee

    Interessant, dass es auch bei dir erprobte Lieblingsschnitte für praktische Taschen gibt.
    Ich habe auch einen Lieblingsschnitt, allerdings viel simpler und dennoch: sobald eine von diesen Taschen nicht mehr zu reparieren ist, nähe ich wieder eine nach burda Fertigschnitt 8724 (schon älter) Modell B.
    Danke dir für deine Inspiration!

    Antworten
  2. Bestcustomessay

    Wundschönes Outfit und du siehst damit ganz toll aus – souverän und chic, aber nicht zu streng. Die Tasche ist absolut meins, sie sieht optisch top aus und hat auch die entsprechenden Fächereinteilungen. Ich hasse bei Business-Taschen nämlich nichts mehr, wenn die Unterlagen und die sonstigen Utensilien in der Tasche hin und her kullern und ich immer in der Tasche rumwühlen muss. Schönen Tag und alles Liebe Gesa

    Antworten
  3. Stefanie

    Die sind aber schick! Besonders die ganzen extra-Taschen haben es mir angetan. Die aufgesetzte runde Tasche sieht nicht ganz einfach aus, oder?
    Bei meiner Sporttasche löst sich gerade das Futter ab, ich sollte wohl auch mal über einen neuen „Hafen“ für mein Sportzeug nachdenken.
    Dann mal „Sport frei!“, wie man hier so sagt.
    Viele Grüße, Stefanie

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.