WKSA 2021 / 1. Treffen / Pläne

21.12. Kleid-Hose-Bluse? Wir starten und überlegen, was wir nähen wollen
05.12. Welcher Stoff für welchen Schnitt?
12.12. Zwischenstand – Wie läufts?
19.12. Finale!

Es gibt auch in diesem Jahr gemeinsames Nähen, einen WKSA (Weihnachtskleid Sewalong) 2021. Wie schön, dass ihr, das Team des Me Made Mittwoch, euch dazu durchringen konntet. Eure Müdigkeit kann ich nachvollziehen.
Dieses Jahr möchte ich auf alle Fälle wieder mitmachen und ich habe schon seit einigen Wochen zwei konkrete, ganz unterschiedliche Ideen im Kopf.

Die erste Inspiration ist dieser rote schlumpfige Hosenanzug von Balenciaga – Pre Fall 2021. Vielleicht näh ich meinen etwas weniger weit, etwas tragbarer und vor allen Dingen aus anderem Stoff! 100% Polyester, doppelt gebürstetes Fleece! Und auf die schwarze Manteldecke auf dem verlinkten Foto verzichte ich wohl auch. Obwohl, meine neue, gekaufte, schwarze Michelinmännchenwinterjacke könne dafür herhalten.

Produktfoto aus dem Firmenshop

Mein Stoff aus dem Lager ist auch weihnachtlich Rot aber Wolle mit Elastan in schräg laufendem Körpergrad. Die weite Marlenehose ist schon da und die Frisur und die passende Sonnenbrille gibt es auch schon. Ein schnelles Projekt.

Deutlich aufwendiger und auch interessanter ist das nächste Vorhaben. Im Sommer war ich mit Nähfreundinnen im Ferienhaus und im regionalen Museum Draiflessen in Mettingen haben wir die Ausstellung „Hohe Schneiderkunst“ angeschaut. Spontan interessiert hat mich ein Modell von Christian Dior – Herbst Winter 1954. Ein schlichtes, enges Kleid aus Tweed in Fischgrät mit angeschnittenen Ärmel. Dazu gab es eine kurze enge Jacke. Um zu verstehen, wie das Kleid konstruiert ist, habe ich Fotos und Skizzen gemacht und bin neulich noch mal hingefahren um die letzten Fragen zu klären. Dieses Kleid passt so gar nicht in meinen aktuellen, von Corona dominierten Alltag, aber es ist eine großartige Herausforderung. Ich werde sie wahrscheinlich annehmen.
Ich habe auch Fotos von dem Kleid, aber im Moment technische Schwierigkeiten sie einzubetten. Einstweilen muss mit dem Foto in der verlinkten Ausstellung oben vorlieb genommen werden.

8 Gedanken zu „WKSA 2021 / 1. Treffen / Pläne

  1. Pingback: WKSA 2021 / 2. Treffen / Stoff? Schnitt? | mema

  2. Sarah

    Huhu Mema… Du hast mich wieder sehr erfrischt… habe mir grade die Fotostrecke von Balenciaga angeschaut. Ich habe viel zu wenig Zeit – würde gerne viel mehr Moderecherche im Internet machen – nun ja die wenige Zeit verbringe ich halt lieber an der Nähmaschine. Aber die Models, die Gesichtsausdrücke und die Outfits sind der Hammer – jedenfalls zum anschauen. Ich bin sicher du wirst eine sehr tragbare Version machen. Auf das Kleid wäre ich natürlich auch gespannt… LG Sarah

    Antworten
  3. piek & fein

    Ich hoffe sehr auf das Dior-Kleid! Mit dem Balenciaga-Anzug bist Du natürlich modisch up to date, aber ein Kleid von Dior hätte schon was. Ich war vor Jahren in einer großen Dior-Ausstellung (in Seoul) und habe viele Fotos gemacht. Werde mal schauen, ob es dabei ist.
    Viel Freude beim Nähen! Julia

    Antworten
  4. Anja

    Hi Mema, ich finde beides sehr schön, das Dior Kostüm ist natürlich sehr viel aufwändiger zu konstruieren, den roten Anzug finde ich irgendwie flippiger und besser für den Alltag dann auch geeignet, lg Anja

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.