SWAP Missgeschick

Das passiert wenn ich meine Wäsche nicht ordentlich sortiere und mein Ehemann wie meistens die Wäsche wäscht:

Meine SWAP 2012 / 13 Garderobe hat plötzlich keine Hose mehr.
Es gibt mir die Gelegenheit eine neue Hosen – Näh – Übungsrunde einzulegen und davor zu überlegen, ob diese Hosenfarbe für mich richtig war.
Hier der Link zum Original.


12 Gedanken zu „SWAP Missgeschick

  1. Lucia

    Oh weh, so etwas ist mir auch schon mal passiert. Ärgerlich, aber nicht mehr zu ändern.
    Zum Glück hast du noch genügend Stoff, die Farbe gefällt mir nämlich sehr gut.

    LG Lucia

    Antworten
  2. mema

    Danke für euer Mitgefühl. Ich kann meinem Mann gar nicht böse sein, habe ich doch auch schon mal Pullis von ihm verfilzt. Nun, vermutlich werde ich jetzt ganz schnell eine kleine Hosenproduktion beginnen. Zwei Hosen nach dem gleichen Schnitt und mit der gleichen Farbe Garn, dass ist doch ein echter Gewinn aus dem Missgeschick. Vom ursprünglichen Stoff ist auch noch genug da und dann gibt es da noch einen karierten etwas leichteren Stoff. Gleichzeitig kann ich die kleinen Verbesserungen die mir erst beim Tragen gekommen sind einbauen. Und der verfilzte Stoff könnte wirklich gut die Basis für eine kreative Stoffspielerei werden wie Ursula vorschlägt.
    Freundliche Grüße
    Mema

    Antworten
  3. sonoemi

    Ach Du Schreck!!! Ich habe beim ersten Blick auf`s Foto, gar nicht gleich erkannt was es sein sollte. Wahnsinn, wie die eingelaufen ist.
    Dann mal auf ein Neues! Viel Erfolg!
    Wird es wieder dieser Schnitt?

    Liebe Grüsse von Sabine

    Antworten
  4. Ursula

    Ach du Schande! Beeindruckend, wie viel so ein Wollstöffchen eingehen kann, das ist ja regelrecht zusammengeschnurrt. Naja, vom Filzen nicht ganz unbekannt 😉 …

    Die Hose nochmal nähen zu müssen ist schon seeehr ärgerlich! Auf das Stöffchen könnte noch eine zweite Karriere als Basis für kreative Stoffspielereien warten – aber ist das ein Trost?

    Viele Grüße
    Ursula

    Antworten
  5. cutie cake

    Oh nein 😮
    Du Ärmste. Das ist wirklich bitter. Ich glaube deswegen mach ich unsere Wäsche selber, nicht das mein Gutster noch meine Wollröcke mit in die Wäsche steckt
    Ich mag die Hosenfarbe und den Schnitt. Ich selber möchte mir eine ähnliche machen.
    Ich tröste dich und bin mir sicher, dass dein SWAP bald wieder einen Hose hat.
    Liebe Grüße Dana

    Antworten
    1. immi

      OH NEIN! Das ist aber schade! Den Schnitt hast du doch aber vorliegen, oder?

      Liebe Grüße
      Immi

      Ps: Bei mir ist es ganz schlimm mit dem Hosenthema zur Zeit. Ich kann gar nicht mehr abschalten udn fürchte ich bekomme den SWAP nicht wie geplant zu Ende, weil ich viel lieber Lust habe mit den Hosen weiterzumachen.

      Antworten
    2. cutie cake

      Liebe Immi,
      ich folge immer sehr gespannt deinem Hosenthema, find ich grandios. Bin regelrecht begeistert und wage mich nun auch an das Hosenthema. Bin mal gespannt.
      Mach das worauf du Lust hast, das Swap läuft nicht wirklich weg, oder?
      Liebe Grüße Dana

      Antworten
    3. immi

      Dana,
      ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Hose und rate dir nicht zu perfektionistisch daran zu gehen.
      ->SWAP: Ich will beides, SWAP und Hosen – das ist echt ein Problem. 😉

      Antworten
    4. cutie cake

      Danke für den Tipp Immi 🙂
      Ich hab mir ganz einfachen SToff besorgt, damit kann ich üben. Und dann mal schauen. Hab einen Burda-Schnitt. Etwas hüftig. Dürfte nicht so kompliziert sein.
      Zur Not auch einen Ottobre-Schnitt, probier ich einfach aus.
      Haha, ja wir wollen immer alles – kenn ich irgendwoher.
      LG

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu buntekleider Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.