T-Shirt Nummer 1

Schon im Oktober wollte ich mich mit der Herstellung von T-Shirt beschäftigen. Nun ist es November geworden. Wunderbarerweise gibt es Hilfe und Informationen bei Sewing Galaxy. Sie näht auch gerade Shirts und hat einige nette Details gepostet. Wie oft bei ihr ist die Diskussion in den Kommentaren sehr spannend. Armloch/Brustfalten habe ich immer aber ich hatte nie einen Namen dafür.

Das erste (McCall 6571) von mindestens drei Shirt mit unterschiedlichen Schnitten ist fertig und es ist gut geworden.

Der Stoff ist überraschend weich und fühlt sich sehr gut an – Viskose vom letzten Stoffmarkt. Ich kann die Liebe der Kleidernäherinnen zu diesem Stoff jetzt sehr gut verstehen.

Es sitzt gut. Die Armloch/Brustfalten (bei T-Shirts für Frauen mit großer Oberweite nahezu umumgänglich ) ist sehr klein ausgefallen. Oben an den Schultern habe ich wieder eine deutlich kleinere Größe genommen und es nach unten weiter auslaufen lassen.

Es passt gut in die Farbpalette des SWAP 12 / 13. Hier ist das Shirt mit dem Cordwickelrock an der Puppe zu sehen. Nachträglich geändert; Das Shirt ist jetzt an mir zu sehen.

Hier die Beschreibung des Schnittmusters wie immer in getrennter Post.

4 Gedanken zu „T-Shirt Nummer 1

  1. immi

    Das Shirt passt 1A! Und auch das Outfit mit dem Rock und dem Cardi finde ich superbe!

    Zum Thema Wasserfall-Kleid: Das Kleid ist ein Hit, insofern als dass schon sehr, sehr viele tolle Versionen genäht wurden und viele Frauen haben die Passform gelobt. Als mir meine Freundin deshalb vorschlug, ich sollte es mir auch nähen, habe ich mir den Schnitt angesehen und bin zu dem Schluss gekommen, dass das für mich leider nicht so ohne weiteres funktionieren würde. Ich müsste ändern, das weiss ich genau. Aber weil die Schnittkonstruktion sehr weit vom Grundschnitt entfernt ist, kann ICH das nicht mal ebend so. Wollte ich es trotzdem nähen, dann wäre mein Weg, dass ich das Modell nach meinem Grundschnitt selbst versuche nachzukonstruieren.
    Aber das ist soviel Aufwand… und deshalb verwerfe ich die Idee.
    Aber du Mema schaffst das trotzdem! 🙂 Ich schliesse mich dem was Dodo mit den letzten zwei Sätzen gesagt hat voll und ganz an! 🙂

    Liebe Grüße
    Immi

    Antworten
  2. Dodos beads

    Hallo Mema , ich seh mich grad von Shirts nähenden Frauen umgeben , und ich kann’s immer noch nicht … Deins gefällt mir , ich mag den Ausschnitt !Und sitzen tut es 1a . Danke für Deine lieben Worte bei mir , das mit den Zeitinseln ist gut ! Zum Kleid : Ich hab grad mal länger bei Dir geblättert und denke mir , Du hast schon soviel vom Schnitte ändern und anpassen geschrieben , das sollte Dir eigentlich auch bei dem Kleid gelingen . M.E. sind das Rückenteil und der Ärmel( Vorsicht – sehr schmal im unteren Bereich ) kein Problem . Und ich weiss glaub ich , warum die Burdas vom Ändern abraten : wegen des gedoppelten oberen Bereiches , weil da die unterschiedlichen Grössen nicht schlicht parallel nebeneinander laufen sondern versetzt sind . Aber die Burdas kennen Dich und deine Fähigkeiten ja nicht 😉 Ich würds an Deiner Stelle auf jeden Fall probieren !
    liebe Grüsse Dodo

    Antworten
  3. mema

    Ah, das Shirt! Ja, das gefällt mir auch. Auch als Kleid gefällt es mir. Vielleicht sollte ich das probieren und deine Erfahrungen berücksichtigen. Dein himmelblaues T-Shirt jedenfals sieht wunderbar aus.
    Einen schönen Sonntag
    Mema

    Antworten
  4. Sewing Galaxy

    ich habe ein Mccalls-shirt von Palmer in den müll geworfen, am nächsten tag rausgeholt, zerlegt und am armloch und die ärmel nach einem anderen schnitt zugeschnitten. sie kugel am armloch war so flach,dass es aus der achsel nach oben furchtbare falten geworfen hat. es sah so furchtbar aus,dass ich gar keine lösung sah.ich habe dann blick auf den umschlag geworfen und dann auch auf den modells das problem gesehen. zum glück erinnerte ich mich an ein französisches shirt,was gut saß und zum glück noch aus dem mccalls machen ließ.
    das war Mccalls 6282
    seitdem bin ich vorsichtiger geworden, palmer hin oder her.
    hier ist das ergebnis nach der änderung. das leichte wasserfall ist einer der schönsten- er ist original von palmer:
    http://www.burdastyle.com/projects/failed-mccalls-shirt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu mema Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.