MMM – Rot und Schwarz

So wie sich die Jacken nach dem Nina-Cardiganschnittes als  meistgetragene Kleidungsstücke des Winters entpuppt haben, war das Kleid nach dem  EVA-Dressschnitt eine der Stützen des letzten Sommers. Rechts, für den heutigen Büro-/ Hausarbeitstag, trage ich beides kombiniert. 

Zum Marktgang habe ich die Jacke ausgezogen  und die schwarze Walkjacke mit meinem warmen Universaltuch kombiniert. Beide Kleidungsstücke haben für meinen heutigen Bedarf jeweils einen Nachteil. Das Kleid mit kurzen Ärmeln braucht im Frühsommer eine Jacke. Der Ninacardigan ist für die Walkjacke zu lang und ich hole mir die zusätzlich benötigte Wärme mit meinem Tuch. 

Kombinieren die anderen Bloggerinnen bei ihren MMM Präsentation auch Winter- und Sommerkleidung? Hier ist es zu sehen.

6 Gedanken zu „MMM – Rot und Schwarz

  1. Claudia

    Ein wunderschönes Kleid und dieses Rot steht Dir/Ihnen ausgezeichnet! Eine fröhliche und ausdrucksstarke Farbe, wunderschön!
    Liebe Grüße
    Claudia

    Antworten
  2. frau knopf

    Oh du trägst die Eva schon spazieren…die Idee mit dem Wollmantel würd ich aufgreifen;)
    Vielleicht schaffen wir ja nächste Woche mal ein Treffen?! Ich mail mal rum….

    Antworten
  3. kuestensocke

    Heute ist rot mit dunke schwer angesagt beim MMM. Auch Deine Kombi gefällt mir ausgesprochen gut, Starke Farben! Auch mit dem lila. Ich finde die Kombi mit der Walkjacke besonders toll, weil mehr von dem Kleid zu sehen ist 😉 LG Kuestensocke

    Antworten
  4. mirabells

    Das Eva-Dress ist ein bisschen wie das „Dodo-Kleid“ , das Wasserfallkleid aus der Burda, stimmts? Mir kommt der Wasserfall hier etwas weniger tief vor, das gefällt mir besser. Ich habe heute auch an ein Sommerkleid mit Strickjacke gedacht, aber dafür fehlt mir die passende Strickjacke.
    LG, Mirabell

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu buntekleider Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.