MMM – Blau Weiss

MMM Ginger und Wasserfallvoegel

 

Hier liegt Schnee und ich überlege, ob ich, statt lauter neuer Kleidung für den Urlaub,  ein neuer Badeanzug für die Reise und die wöchentliche Aquafitnessstunde produzieren sollte.

Das Foto im Spiegel zeigt, heute trage ich die blaue Gingerjeans und eins der T-Shirts nach eigenem Schnitt, das so gut zur Hose passt. Es hat einen Wasserfallausschnitt, für dieses Detail  ist der Stoff fast zu dick, es geht gerade noch. Diesen Stoff habe ich in einem (für mich) neuen Laden in Mettingen gekauft; weißer dünner Sweat mit Vogelsilhouetten im Flug.

Badeanzüge im Schnee, haben die anderen MMM Näherinnen auch so unzeitige Ideen?

MMM Ginger und Wasserfallvögel

Und wo kauft man sonst Badelycra (außer bei den drei üblichen Onlinedessousläden) die alle kennen?

Das Foto ist repariert. Manche Browser mögen keine Umlaute in der Bildbezeichnung.

15 Gedanken zu „MMM – Blau Weiss

  1. Epilele

    Liebe Mema,
    das ist ja ein tolles Blau, das Du da trägst. Hach, da kann ich richtig drin versinken. Das Blau erinnert mich an Griechenland, Sonne, Wärme …. (ich träume mich jetzt weg. Tschüss)
    Liebe Grüße Epilele

    Antworten
  2. Prinzenrolle

    Entzückender Shirt-Stoff! Da hattest du wieder mal einen guten Blick!
    Und ich bin verblüfft, wie gut die beiden Blautöne harmonieren. Blaue Stoffe finde ich zu Blau immer ganz schwierig zu kombinieren – Grüntöne untereinander sind viel weniger problematisch.
    (Wobei meine Einstellung immer war: zu Jeans passt einfach alles.)

    Antworten
  3. Gerlinde

    Bewundernd abwinkend: ich sag‘ nix mehr – ausser, dass auch ich vom Piepmatz-Stoff zu traeumen anfange.
    Wo siehst Du eigentlich ‚unzeitige Ideen‘?
    Gehoert doch zu den 7 ‚P-s‘ des Lebens: prior proper planning prevents piss poor performance

    LG, Gerlinde

    Antworten
  4. Immi Meyer

    Die Blautöne passen ja wohl perfekt zueinander. Sehr schön! Beim T-Shirt hättest du jetzt auch schreiben könnnen, dass es sich um diesen oder jenen Indie-Schnitt handelt, das hätte ich dir auch abgenommen.

    Liebe Grüße
    Immi

    Antworten
  5. Ulrike

    Oh, ich liebe den Birch-Stoff mit den Schwalben! Eine schicke Kombi. Neulich habe ich auch gedacht, dass man (frau) sich eigentlich am besten selbst die Badekleidung nähen sollte. Badelycra habe ich daraufhin bei http://www.alles-fuer-selbermacher.de gesehen. Über die Qualität kann ich aber noch nichts sagen. Hab mich angesichts des Schmuddelwetters einfach noch nicht getraut an den Sommer zu denken…
    Herzlichst, Ulrike

    Antworten
  6. frau knopf

    Ach der Vogelstoff ist so klasse …
    Als gerne Schwimmerin kann ich nur sagen-unbedingt brauchst du einen Badeanzug. Es gibt ja auch Schwimmbäder hier in der Nähe mit sehr warmen Wasser!
    Beles Tip würde ich nachgehen!!

    Antworten
  7. Bele

    Liebe Mema,
    da ich gerade für Karneval etliche Meter Badelycra vernäht habe, kann ich sagen, dass ich bei extremtextil eine schöne Qualität in türkis gefunden habe. Ließ sich auch prima verarbeiten und hat den Regenwassertest bestanden!
    Eine schöne Kombination, die du heute wieder trägst.
    LG, Bele

    Antworten
  8. dreikah

    Hallo Mema, ich hätte dir auch wegen des BIldes fast eine mail geschrieben, aber dann habe ich festgestellt, dass es am browser liegt, ob ich dein Bild sehen kann oder nicht. Jetzt sehe ich deine schöne Kombi :-). Leider kann ich dir bei der Stoffquelle nicht weiterhelfen. Also für antizyklisches Nähen brauche ich wenigstens dementsprechendes Wetter. Bei Sonne im Winter kann ich amn Sommer und Baden denken, bei Regen eher nicht. Aber ich nähe auch gerne nach Lust und Laune. Da trifft es ja auch etwas.
    LG Karin

    Antworten
  9. SaSa

    Liebe Mema, ich kann Dein Bild nach dem Öffnen des Posts leider nicht sehen, dabei gefällt mir das kleine Bildchen so gut!
    Liebe Grüße, SaSa

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Ina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.